6.03.2019
Europa entdecken

DiscoverEU, Interrail, Backpacking: Diese sieben Dinge solltest du immer dabei haben

Sieben wichtige "Überlebensgadgets" für deine Entdeckungstour mit DiscoverEU, Interrail und Co.
Siebensachen in zwei Taschen by Paul

Nummer Eins

Eine Trinkflasche mit ausreichend Wasser.

Nummer Zwei

Vor allem im Sommer: Sonnenschutz (Sonnencreme, -brille und Kopfbedeckung).

Nummer Drei

Ein Reserveakku für das Smartphone (Powerbank) oder zumindest das Ladekabel.

Nummer Vier

Geld (nur eine dem Anlass entsprechende Summe), landet in einem Brustbeutel, der natürlich unter der Kleidung baumelt, oder einem Bauchgurt. Ja, leider Tasche zwei – Stichwort Langfingerprävention. Klingt uncool, ist aber effektiv.

Nummer Fünf und Sechs

Handy und Ausweis. Ein Tipp für Reisen zu zweit: eine Kopie des Ausweises deines Mitreisenden einpacken. Sicher ist sicher.

Nummer Sieben

Bei Zugreisen die Tickets, bei Städtetrips die Adresse der Unterkunft und die wichtigsten Telefonnummern, analog notiert und auf dem Smartphone. Alles wird verstaut in einer wasserabweisenden Tüte oder einer (sonst leeren) Brotdose. Ein Zugticket mit Wasserschaden kann dich schließlich einige Hundert Euro kosten, musst du die Fahrt von Barcelona nach Paris plötzlich noch einmal am Schalter erwerben.

Was natürlich immer hilft: Insiderwissen für deinen Städtetrip.

Gute Reise!

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

Europa entdecken

EUROPA ENTDECKEN by Paul
Autor
Wie finde ich die perfekte Reiseroute? Was muss ich unbedingt einpacken? Und wie schieße ich an den Hotspots Europas das perfekte Selfie? Nach einer aufregenden, einzigartigen Entdeckungstour durch unseren Kontinent bin ich um einige Erfahrungen reicher - und teile sie gern! Acht Tipps von Paul Krauß.