Frieden und Gerechtigkeit

Dossier Frieden und Gerechtigkeit

Unser Dossier zu "Frieden & Gerechtigkeit" – mit aktuellen Artikeln, Hintergrundberichten, Interviews und Reportagen.

------

Terroranschläge vom 11. September

Lichtinstallation zum Gedenken an 9/11
Der 11. September hat die Welt verändert – in den USA, im Irak, in Afghanistan. Aber auch in Deutschland waren Folgen zu spüren. Islamwissenschaftler Khorchide erklärt im Interview, warum der Krieg gegen den Terror die falsche Antwort war, warum muslimische Menschen immer noch mit Pauschalurteilen zu kämpfen haben und was dagegen hilft.

Bundestagswahl 2021

Ein Panzer fährt durch Sand
Zusammen mit anderen Organisationen hat die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) friedenspolitische Forderungen für die Bundestagswahl entwickelt. Jan Gildemeister ist Geschäftsführer der AGDF e.V. und zuständig für die evangelische Friedensarbeit. Im Gespräch mit sonntagsblatt.de erklärt er, warum wir dringend umdenken müssen – und wie Klimaschutz und Rüstungsexporte zusammenhängen.

Evangelisch in der DDR

Timo Lechner Fr, 02.07.2021 - 18:00
Autor
Evangelische Dekanatsfrauen aus Bayern und Sachsen haben sich aufgemacht, deutsch-deutsche Geschichte aufzuarbeiten und Mauern geistlich zu durchbrechen. Frauen leben Demokratie lautet der Titel einer virtuellen Ausstellung, die zehn Frauen aus Sachsen, Thüringen, Polen und Tschechien zur Zeit des Systemwechsels 1989/90 porträtiert und erzählt, welche Freiräume die Kirchen zu gesellschaftlichem Engagement boten. Das Sonntagsblatt hat evangelischen Frauen aus Ost und West zugehört.

Zeltschule e.V.

Jacqueline Flory
Jacqueline Flory leitet Zeltschule e.V., eine Organisation, die Kindern im syrisch-libanesischen Grenzgebiet Bildung ermöglicht. Auch wenn die Schulen nach dem dritten Corona-Lockdown wieder offen sind, sieht die Münchnerin die Lage der Flüchtlinge als aussichtslos an.

"Kirche in Bayern"

Vor 88 Jahren ist das Konzentrationslager Dachau eröffnet worden. Zum Gedenken treffen sich traditionell am 22. März ehemalige Häftlinge und deren Nachkommen in der Versöhnungskirche auf dem ehemaligen KZ-Gelände zu einer Gedenkveranstaltung. Mit dabei sind auch Schülerinnen und Schüler, die beim Projekt "Namen statt Nummern" mitgemacht haben.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*