Gesellschaft

Corona und Weihnachten

Sandra Martin Sa, 27.11.2021 - 08:14
Lichter zum ersten Advent
An diesem Sonntag zünden Christen die erste Kerze am Adventskranz an – das erste Licht auf dem Weg zum Heiligen Abend. Spätestens jetzt ist (nicht nur) bei Kindern Weihnachten in aller Munde. Doch auch in diesem Jahr wird es wegen Corona kein "normales" Weihnachten geben, kommentiert Susanne Schröder.

Wann ist ein Mann ein Mann?

Oliver Marquart Fr, 19.11.2021 - 11:00
Sei Adam, sei Eva – oder beides
Autor
Unser #himmelwärts-Blogger Alex Brandl macht sich Gedanken zum Männertag. Klar ist: Schweiß spielt eine wichtige Rolle. Was Adam und Eva damit zu tun haben, erklärt er auch.

Corona und Impfen

Sandra Martin Don, 11.11.2021 - 15:00
Eine Spritze steckt in einem Oberarm
Die Impfpflicht hätte schon längst kommen müssen. Wer aber nicht den Mut hat, sie einzuführen, und es der Freiheit der Einzelnen überlässt, wie sie sich in dieser Frage entscheiden, der darf Ungeimpfte auch nicht moralisch stigmatisieren, kommentiert Markus Springer.

Antisemitismus und Judenhass

Der jüdische Sänger Gil Ofarim
Die Vorsitzende der Berliner Amadeu Antoni Stiftung stellt klar: Der Fall des Münchner Sängers Gil Ofarim macht, unabhängig von dessen Ausgang, deutlich, dass Antisemitismus ein grundsätzliches Problem in Deutschland darstellt.

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

Ein Erlebnis für alle Sinne ist der Naturhof Faßmannsreuther Erde. Der Kräuter- und Erlebnisgarten lädt ein, der Natur wieder näher zu kommen und auch sich selbst. Bei einem Spaziergang über die Wiesen erzählt uns Sabine Böhm, warum sie den Hof mit ein paar anderen Frauen angelegt hat und was man dort alles erleben kann.

Landwirtschaft und Kirche

Statt Trockenheit wie im letztem Jahr gab es diesmal im Sommer sehr viel Regen. Die Landwirte in Bayern müssen sich auf Extremwetterlagen immer wieder aufs neue einstellen. Ein Grund für die Redaktion von "Grüß Gott Oberfranken!" mal nachzufragen, wie die Bilanz für die Ernte ausgefallen ist – und welche Rolle der Glaube an den Schutz Gottes dabei spielt.

Gendergerechte Sprache und Gottesbild

Ausschnitt aus Michelangelos Bild von Gott, der Adams Finger berührt
Ist Gott ein alter, weißer Mann? Die Katholische junge Gemeinde hält diese Vorstellung für befremdlich – und sucht nach neuen Gottesbezeichnungen, unter anderem auch mit dem Genderstern. Ein anderer katholischer Jugendverband verwendet "Gott*" bereits.

Social Media

Sandra Martin Fr, 22.10.2021 - 15:00
Social Media
Autor
Kein Facebook, Instagram oder WhatsApp. Kein Ping bei neuen Nachrichten. Kein hektisches Getippe, um noch schnell den Nachbarn zu fragen, ob er denn noch ein Stück Butter habe oder sonst dergleichen. Ganz schön anstrengend, ein paar Stunden ohne seine lieb gewonnenen Facebook-Freunde auszukommen. Oder doch nicht? Ein Kommentar von Micha Götz.

Evangelische Landeskirche

Ausstellung "Gern gesehen - Sinti und Roma"
Die bayerische Landeskirche hat die Gewinner*innen des Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis bekanntgegeben. Neben einem Schulprojekt wurde ein besonderes Kammerspiel ausgezeichnet. Und auch die Sinti & Roma-Ausstellung, die Sie bei uns ausleihen können, wurde geehrt.

Gefährliche Verschwörungstheorien

Der Sekten-Experte Hans Horst muss in letzter Zeit immer mehr Fragen zu Verschwörungstheorien beantworten. Woran das liegt, erklärt er im Sonntagsblatt-Gespräch. Horst verrät auch, wie wir mit Verschwörungstheoretiker*innen im eigenen Umfeld umgehen sollten.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*