Gesellschaft

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

"Grüß Gott Oberfranken!" zeigt dieses Mal die bewegendsten Geschichten aus dem letzten Jahr über Menschen, die uns tief beeindruckt haben: Die Eltern von Sternenkindern, die große Liebe zweier Menschen, die die deutsch-deutsche Grenze nicht trennen konnte, ein Israeli auf den Spuren jüdischen Lebens in Deutschland und eine Pfarrerin, die auf dem Dorf ein idyllisches Zuhause gefunden hat.

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

Jede Ortschaft hat sie, jeder hört sie eigentlich täglich und doch haben sie die meisten Bewohner noch nie zu Gesicht bekommen - ihre Kirchenglocken. Wie sie aussehen und in welchem Zustand sie sind, das weiß die Glockenexpertin Birgit Kleefeld. Wir sind mit ihr auf den Kirchturm in Limmersdorf im Landkreis Thurnau in Oberfranken gestiegen:

Gesellschaftliche Spaltung

Ein Mann und eine Frau streiten
Auch durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie nehmen Solidarität und Toleranz in unserer Gesellschaft ab. Den Soziologen Joost van Loon überrascht das nicht. Im Sonntagsblatt-Gespräch erklärt er, was bei der Kommunikation über die Krise schief gelaufen ist.

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

Eine neue außergewöhnliche Orgel soll noch in diesem Jahr in der evangelischen Stephanskirche in Bamberg erklingen. Die mobile Konzertorgel entsteht gerade in der Orgelbauwerkstatt von Thomas Eichfelder in Bamberg. Von den ersten Planungsschritten bis zum fertigen Instrument ist es ein langer Weg. Wir waren von Anfang an dabei.

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

Im evangelischen Fernsehmagazin "Grüß Gott Oberfranken!" wird diesmal gehämmert, poliert, geschraubt und gesägt, denn ohne das Handwerk würde es so Einiges, was Glaube und Kirche ausmacht, nicht geben. Wir haben eine Silberschmiedin, einen Kirchenmaler, einen Orgelbauer und eine Glockensachverständige an ihrem Arbeitsplatz besucht.

Soziales

Das Ehepaar Försch.
Das Thema Wohnen und Mieten gilt vielen Expert*innen als "neue soziale Frage" des 21. Jahrhunderts – denn Wohnen wird immer teurer. Wenn aber Vermieter*innen faire Mieten verlangen, haben sie steuerrechtlich oft das Nachsehen – wie dieser Fall zeigt.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*