Erinnerung

Weiße Rose

Crossmedia Fr, 07.05.2021 - 09:15
Sophie Scholl
An diesem Sonntag (9. Mai) wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Doch die Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime wurde im Februar 1932 im Alter von 21 Jahren hingerichtet. Die Dachauer Versöhnungskirche erinnert mit einem Gedenkgottesdienst an die junge Frau.

Sophie Scholl

Magdalena.Schaegger Don, 06.05.2021 - 15:10
Sophie Scholl
Mit einer Gedenk-Performance machen 100 junge Menschen am 9. Mai 2021 in München auf den 100. Geburtstag der NS-Widerstandskämpferin Sophie Scholl aufmerksam. Alles über die Aktion.

Evangelische Morgenfeier

"Diese Zeit, diese Pandemiegeschichte schlägt in unser aller Leben gerade Wurzeln. Wie wir damit umgehen, welche Erinnerungen wir gerade schaffen, das wird unsere Zukunft mitbestimmen. Was ich hoffe: dass ich in dreißig Jahren nicht nur Zahlen erinnere, sondern lieber, dass an jedem Freitagabend für die Erkrankten und Verstorbenen Kerzen in den Fenstern brannten." Evangelische Morgenfeier von Pfarrerin Stefanie Schardien, Fürth.

Konzentrationslagers Dachau vor 75 Jahren befreit

Mit einer ökumenischen Andacht als einzigem "analogen" Erinnerungsakt haben die evangelische und die katholische Kirche an den 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau gedacht. Die Feier wurde in der Versöhnungskirche auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte aufgezeichnet.

Übertragung live per Instagram

Crossmedia Di, 28.04.2020 - 17:30
Der Pianist Igor Levit wird sein im Internet gestreamtes tägliches Hauskonzert am Mittwoch den Überlebenden der deutschen Konzentrations- und Vernichtungslager widmen.

Filmtipp Lebensformen

Verschwörer, Held oder gar ein evangelischer Heiliger? Wer war der Theologe, der vor 75 Jahren im KZ Flossenbürg auf Anordnung Adolf Hitlers ermordet wurde? Monika Manoutschehri porträtiert für das Magazin "Lebensformen" Dietrich Bonhoeffer, der bis heute mit seinem Gedicht "Von guten Mächten" vielen Menschen Zuversicht schenkt.

#DEKT

Kirchentag 1979 Nürnberg Fahrkarte
Autor
Gulaschkanonen, das Feierabendmahl in der Lorenzkirche und Bundeskanzler Helmut Schmidt hautnah: Sonntagsblatt.de hat Leser dazu aufgerufen, ihre Erinnerungen an den Kirchentag 1979 in Nürnberg zu teilen. Viele haben sich gemeldet, mit einigen haben wir gesprochen. Auch einer bekannten Theologin ist das Treffen vor 40 Jahren als besonders im Gedächtnis geblieben.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*