Jesaja

Evangelische Morgenfeier

Licht und Schatten
"Wenn es gut geht und wir etwas mitnehmen aus dieser Krise, aus diesem kollektiven Burnout, dann wäre es die Frage danach, was wirklich wichtig ist. Was mir wichtig ist für mich und was uns wichtig ist als Gesellschaft. Lieben ohne Eigennutz; solidarisch sein mit den Schwächsten; die eigene Kreativität wertschätzen. Sich immer wieder wie neugeboren fühlen statt ausgelaugt." Evangelische Morgenfeier von Pfarrerin Sandra Zeidler, Nürnberg

Evangelische Morgenfeier

Kerzenschein
"Gott kommt. Räumt Täler und Berge weg. Aber wir können ihm helfen, können ihm den Weg bereiten. Indem wir uns für Gerechtigkeit einsetzen. Indem wir bereit sind zu teilen. Indem wir uns von der Not anderer berühren lassen. Alle werden das Heil Gottes sehen. Schön wäre es. Wir sehen es an Weihnachten." Die evangelische Morgenfeier von Dekan Christopher Krieghoff aus Nürnberg.

Evangelische Morgenfeier

Prophet Jesaja
Pfarrerin Barbara Hauck stellt die sogenannten "Gottesknechtslieder" des Propheten Jesaja in den Mittelpunkt ihrer Morgenfeier: "Es ist kein Zufall, dass der Prophet seine Erfahrungen in ein Lied gefügt hat. Es lädt andere ein, sich selbst hineinzustellen in das, was er da erlebt hat. Es lädt ein, die Erfahrung, dass Gott einen anrührt und aufweckt, darin genauso auszudrücken wie die Demütigungen und das Standhalten."

Predigt

Haus mit Garten
Autor
"Eine gute Zukunft – die haben wir nur gemeinsam: die Erde und wir. Es gibt viele Wege, an dieser guten Zukunft mitzuwirken: eine blühende Wiese im Garten schaffen, ein Insektenhotel aufstellen, alte Baumsorten hegen – kleine Schritte, große Schritte. Und vor allem: immer wieder Sehnsuchtsbilder malen für ein buntes Wimmelbuch des Lebens, in Gedanken, mit Worten, mit Taten." Evangelische Morgenfeier von Pfarrerin Angela Hager, Bayreuth

Evangelische Morgenfeier

Weinberg im Winter
Der Weinberg gilt in biblischen Texten meist als Symbol für Wohlstand oder auch als Sinnbild für die Menschen und ihre innigen Beziehungen. Das Weinberglied des Propheten Jesaias (Das Lied vom unfruchtbaren Weinberg) spiegelt hingegen eine Beziehungskrise zwischen Gott und den Menschen. Evangelische Morgenfeier von Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk, Marktbreit.