kirchliche Trauung

Heiraten 2020

Sarah und Christian Tultz wollten im Mai heiraten, doch dann machte ihnen die Ausbreitung des Coronavirus einen fetten Strich durch die Rechnung. Im Gespräch mit Sonntagsblatt.de erzählt die zukünftige Braut, warum sie ihre kirchliche Trauung nun erst einmal absagt - und wie es dem Paar damit geht.

Jede neunte Ehe gleichgeschlechtlich

Symbolbild Homosexuellen_Ehe
Seit nunmehr einem Jahr gibt es die Ehe für alle. Homosexuelle Paare in den bayerischen Großstädten haben die Möglichkeit bisher gut genutzt: In den fünf größten Städten wurde seit Oktober 2017 jede neunte Ehe von schwulen und lesbischen Paaren geschlossen.

Heiraten mit Gottes Segen

Bevor im Frühjahr die Hochzeitssaison beginnt, informieren sich viele Brautleute auf Hochzeitsmessen. Dort gibt es zwischen Menü-Vorschlägen und Ring-Anproben immer öfter auch einen ökumenischen Stand der evangelischen und katholischen Kirche, an dem sich Paare über kirchliche Fragen zur Hochzeit beraten lassen können.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*