Kunst und Kirche

Reformation und Kunst

Künstler Hubert Huber projeziert das Konterfei Luthers an Kirchenwände.
Mit einer Art Countdown bis zum 31. Oktober will das Dekanat Passau den 500. Gedenktag der Reformation einläuten: Vom 15. bis 30. Oktober soll täglich in einer anderen der 15 Kirchen des Dekanats das Licht aufgehen, das dann in die Welt und zu den Menschen hinausgetragen werde. Eine Kombination aus Kunst und Kirche soll dies möglich machen.

Das Beste aus der Bibel

Bilder des Pfarrers und Künstler Hans-Ulrich Thoma
Die Documenta lockt noch den ganzen Sommer über kunstinteressierte Menschen zu einer Entdeckungsreise nach Kassel. Schon zu biblischen Zeiten spielte Kunst - oft in enger Verbindung mit der Religion - eine Rolle.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*