Museum

Kunst

Crossmedia So, 06.06.2021 - 12:00
Vor 550 Jahren wurde das Maler-Genie Albrecht Dürer geboren. Die Nürnberger Autorin Susanne Rieger blickt zum Dürer-Geburtstag auf das Jahr 1971 zurück - in dem die Stadt seinen berühmtesten Sohn mit einer provokanten Werbekampagne ganz neu für sich entdeckte.

Geschichte

Crossmedia So, 30.05.2021 - 15:03
Ausstellung im Nürnberger Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg beleuchtet mit einer neuen Ausstellung die Geschichte der Stadt. Die Schau mit dem Titel "Nürnberg - Ort der Reichsparteitage. Inszenierung, Erlebnis und Gewalt" soll bis Ende 2023 zu sehen sein.

Kunst

Magdalena.Schaegger Don, 20.05.2021 - 15:21
Selbstbildnis von Albrecht Dürer
Vor 550 Jahren, am 21. Mai 1471, ist Albrecht Dürer geboren worden. Wo man spannende Informationen zu dem Nürnberger Künstler und dessen Werke finden kann – digital und analog.

Ausstellung gegen Rassismus

Crossmedia Sa, 08.05.2021 - 12:00
Spielzeug gehört zu Nürnberg wie die Lebkuchen. Räderpferdchen, Bauklötze und Püppchen sind was rundum Schönes und Fröhliches - könnte man meinen. Aber auch Spielzeug kann eine dunkle Seite haben.

Kölner Ausstellung im Museum Ludwig

Autor
Andy Warhol war kein Künstler, bei dessen Leben und Werk man an das Thema "Religion" denkt. Aber er war ein Mensch, dessen byzantinisch-katholische Erziehung sich wie ein roter Faden durch seine 59 Lebensjahre zieht. Das zeigt sich nicht nur nach der Lektüre der neuen Warhol-Biografie. Auch die Besucher der Kölner Ausstellung "Andy Warhol Now" können sich davon überzeugen, wenn sie genau hinschauen.

Haus der Bayerischen Geschichte

Die Ausstellung "Tempo, Tempo - das Bayern der 1920er Jahre " im Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte in Regensburg wurde am 26. September eröffnet. Mit 100 Exponaten auf 400 Quadratmetern zeigt die Ausstellung ein Kaleidoskop dieser Ära, seiner politischen Geschichte, aber auch seines kulturellen, sozialen und industriellen Lebens.

Neuerwerbung in Wolfenbüttel

Album Amicorum Buch
Lange galt das reich illustrierte historische "Große Stammbuch" eines Augsburger Kaufmanns als verschollen. Eliten aus ganz Europa haben sich vor mehr als 400 Jahren darin verewigt. Nun ist der Herzog August Bibliothek der Ankauf gelungen.

Kultur

Anita Hofmann in ihrem Privatmuseum "Nachttopf auf Spitze"
Die Entsorgung der Notdurft war zu allen Zeiten ein heikles Thema. Bis zur Erfindung moderner Toiletten funktionierte sie so: rein ins Töpfchen und raus auf die Straße. Deshalb gibt es auch keine Nachttöpfe mehr, nicht einmal mehr die aus Plastik.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*