22.03.2020
Netflix und Co.

#stayathome: 10 Film-Tipps für alle, die jetzt wegen des Coronavirus zuhause bleiben

Wir vermeiden soziale Kontakte, der Spaziergang ist zu anstrengend und das gute Buch gerade ausgelesen – wie wäre es dann mit 10 Tipps für einen entspannten Filmnachmittag in Zeiten vom Coronavirus? Unsere Empfehlungen.
Fernbedienung TV Symbol

Natürlich ist die Situation ernst. Das Coronavirus macht einen Strich durch die Rechnung vieler Menschen – und sollte von keinem unterschätzt werden. Soziale Kontakte sollen vermieden werden, Bars und Restaurants haben abends geschlossen und die Kinos sind auch dicht.

Was also tun? Wie wäre es mit einem schönen Filmnachmittag? Hier sind 10 locker-leichte Empfehlungen unserer Redaktion:

Komödien

Crazy Stupid Love (2011)

Ein Ehepaar möchte sich scheiden lassen, ein Junge verliebt sich Hals über Kopf in seine Babysitterin und ein Frauenaufreißer sucht eine neue Herausforderung. Die Komödie aus dem Jahr 2011 ist witzig, bissig und verdammt gut gespielt. Stars wie Ryan Gosling, Emma Stone, Steve Carell, Kevin Bacon und Julianne Moore gehen herrlich in ihren Rollen auf. Netflix streamt den Film derzeit.

Mamma Mia (2008)

Auf der griechischen Insel Kalokairi wird es für die alleinerziehende Mutter Donna aufregend, als dBraut Drei von Donnas Ex-Geliebtem zur Hochzeit einlädt. Was will man mehr? Meryl Streep, Pierce Brosnan und Colin Firth tanzen und singen zu den größten Hits von ABBA. Also: Lautstärke aufdrehen, runter von der Couch und mittanzen. Auch diesen Film streamt Netflix aktuell.

Liebe

10 Dinge, die ich an dir hasse (1999)

Eine moderne Version des William-Shakespeare-Theaterstücks „Der Widerspenstigen Zähmung“, in der Heath Ledger für Geld versucht, die kratzbürstige Kat alias Julia Stiles zu daten. Ein lockere Teenie-Liebeskomödie mit dem noch jungen Joseph Gordon-Levitt. Der Film ist derzeit auf Amazon verfügbar und für Prime-Kunden inbegriffen.

Before Sunset (2004)

Der zweite Teil der Before-Trilogie aus dem Jahr 2004 über einen amerikanischen Journalisten, der sich auf Europa-Reise in eine Französin verliebt. Teil 2 setzt neun Jahre später ein und die zwei Verliebten treffen sich in Paris wieder. Ethan Hawke und Julie Deply spielen das Liebespaar. Der zweite Teil ist zurzeit bei Amazon zu sehen und für Prime-Kunden verfügbar.

Abenteuer

Sieben Jahre in Tibet (1997)

Brad Pitt als österreichischer Bergkletterer Heinrich Harrer, der nach einer gescheiterten Himalaya-Expedition Zuflucht in Tibet findet und den noch jungen Dalai Lama kennenlernte. Der Abenteuer-Film besticht durch wunderschöne Bilder und zeichnet das Leben Harrers und des Dalai Lamas wieder. Der Film ist auf Netflix und Amazon Prime verfügbar.

Batman Begins (2005)

Im ersten Teil der Batman-Trilogie von Regisseur Christopher Nolan sehen wir die Anfänge des dunklen Ritters, der von Christian Bale verkörpert wird. Böse Mächte wollen Gotham vernichten, doch sie haben die Rechnung ohne Batman gemacht. Der Film war der Auftakt zu weiteren zwei Teilen, The Dark Knight und The Dark Knight Rises. Zu sehen auf Netflix aktuell.

Science-Fiction

Interstellar (2014)

Die Menschheit sieht schweren Zeiten entgegen, immer mehr Agrar-Pflanzen wollen nicht mehr wachsen. Matthew McConaughey spielt den Familienvater und Piloten Cooper, der auf eine Reise ins Weltall geschickt wird, um einen neuen Planeten für die Menschheit zu finden. Das Sci-Fi-Epos aus dem Jahr 2014 besticht mit atemberaubende Bilder und einen grandiosen Soundtrack. Der Film ist aktuell auf Netflix verfügbar.

Ready Player One (2018)

Im Jahr 2045 leben die meisten Menschen ihre ganze freie Zeit in einer virtuellen Welt namens Oasis. Dort kann auch Wade Watts (Tye Sheridan) aufleben und sein Faible für die 1980er-Jahre nachgehen. Um die Oasis und vielleicht auch die Menschheit zu retten, muss er drei Herausforderungen schaffen. Zurzeit ist der Film auf Netflix verfügbar.

Familienfilm

Mary Poppins (1964)

Julie Andrews verzaubert als singende und tanzende Kindermädchen Mary Poppins die Familie Banks. Der Musikfilm aus dem Jahr 1964 verbindet Zeichentrickanimationen mit realen Schauspielern. Jung und Alt kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Der Film gewann damals fünf Oscars. Sie können Mary Poppins aktuell auf Netflix abrufen.

Charlie und die Schokoladenfabrik (2005)

Tim Burtons Verfilmung von Charlie und die Schokoladenfabrik hat Johnny Depp als exzentrischen Willy Wonka in der Hauptrolle. Dieser ist der Chef der größten Schokoladenfabrik der Welt und führt fünf Kinder durch deren Geheimnisse. Der witzige, aber auch Zeigefinger erhebende Familienfilm aus dem Jahr 2005 ist auf Netflix, Amazon und bei Sky Ticket zu sehen.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentar: Angst vor Corona

Hamsterkäufe. Noch vor ein paar Wochen assoziierte der typische Deutsche damit zunächst niedliche Tierchen, heute denken die meisten vermutlich an Klopapier. Online-Redakeurin Larissa Launhardt ist sich sicher: Das sture Horten von Lebensmitteln ist nicht nur egoistisch, sondern auch völlig unnötig.

Kommentar

Solidarität
Nichts bewegt die Menschen zurzeit mehr als das Coronavirus. Wie gefährlich ist es? Wie schnell verbreitet es sich? Wie ist es zu bekämpfen? Das sind nur die drei häufigsten Fragen, die sich die Menschen derzeit stellen. Zum aktuellen Zeitpunkt wissen wir: Das Coronavirus hat eine weltweite Epidemie in Gang gesetzt, dem müssen wir ins Auge sehen. Allein mit Hände waschen, in den Ellbogen niesen und husten ist es nicht mehr getan.