17.01.2020
Verlagsangebot

Bonhoeffer, Heiraten, Christliche Kunst: Die Sonntagsblatt THEMA-Hefte 2020

Die Magazine der Sonntagsblatt-Redaktion informieren praxisnah und umfassend über THEMEN, die Kirche und Gesellschaft bewegen. Auf 52 Seiten bereiten die Journalisten spannende Reportagen und hilfreiche Ratgeberartikel auf. 2020 erscheinen sechs neue Hefte - fürs Herz, für die Seele und zum Weiterbilden.
THEMA-Hefte 2020 Vorschau

1) Dietrich Bonhoeffer, erscheint am 30. Januar 2020

Dem wohl prominentesten deutschen Theologen des 20. Jahrhunderts wird in diesem Jahr ganz besonders gedacht. Denn am 9. April 2020 jährt sich der Tag seiner Hinrichtung im Konzentrationslager Flossenbürg zum 75. Mal: Dietrich Bonhoeffer. Das THEMA-Heft über sein Leben und seine Ethik will Denkanstöße geben für das eigene Christsein.

Warum Menschen noch heute von Bonhoeffers Glaubensverständnis profitieren. Wie er die Bibel gelesen und verstanden hat. Und welche seiner Thesen die Kirche in die Zukunft leiten können.

2) Wir heiraten, erscheint am 26. März 2020

Für Paare ist die Hochzeitsvorbereitung oft eine aufregende Zeit mit etlichen Fragen und Herausforderungen. Zu Beginn des Planungsmarathons steht zumeist die nach dem Wo und Wie - in der Kirche oder im Freien, mit vielen Gästen oder nur den engsten Vertrauten.

Das THEMA-Magazin "Wir heiraten" ist der ideale Ratgeber für Brautpaare. Es enthält zahlreiche Informationen, Tipps und Hinweise rund um die Trauung. Das Heft wendet sich an evangelische, interreligiöse sowie gleichgeschlechtliche Paare, die sich mit dem Segen Gottes trauen lassen möchten.

3) Wald, erscheint am 28. Mai 2020

Wald Kreuz Jesus Christus Baum Spazieren

Der Wald ist ein spiritueller Erlebnisraum und Ort der Ruhe gleichermaßen, scheint zuweilen einsam und ist doch voller Leben. Das THEMA-Magazin "Wald" widmet sich all seinen Facetten – vom Waldboden über Astlöcher bis in die Wipfel. Erfahren Sie, was ein Baumflüsterer tut, entdecken Sie die heilsame Wirkung von Harzen und Rinden und erfahren Sie, warum es gut tut, einen Baum zu umarmen.

Jetzt THEMA-Magazine vormerken

Ihr THEMA ist dabei und Sie möchten das Magazin druckfrisch zugeschickt bekommen? Dann senden Sie eine Mail mit Ihrer Bestellung an shop@epv.de.

4) Christliche Kunst, erscheint am 30. Juli 2020

Der Schwabacher Hochaltar
Der Schwabacher Hochaltar gilt als eines der letzten Werke Wolgemuts. Angeblich soll Martin Luther vor ihm gebetet haben.

Sie besuchen gerne Kirchen und erfreuen sich an Kunst, können diese aber nur schlecht einordnen? Mit dem THEMA-Magazin "Christliche Kunst" lernen Sie, Stile, Epochen und Symbole zu erkennen und richtig zu deuten. Ein Heft für Wissbegierige - mit Infografiken, vielen Abbildungen und interessanten Einsichten.

5) Danke, erscheint am 1. Oktober 2020

Dankeskarte

Merci, grazie, shukran - Danke ist eine der ersten Vokabeln, die man sich auf Reisen in fremden Ländern aneignet. Doch hinter dem kurzen Wort steckt mehr als eine Höflichkeitsformel. Positives Denken und bewusst empfundene Dankbarkeit können die Sicht auf Alltagshürden und schwierige Situationen verändern. Dankbarkeit hilft uns, Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden.

Das THEMA-Heft "Danke" ist ein Mutmacher-Magazin. Es enthält Erfahrungsberichte von Menschen, die Krisen durchstanden haben, stellt wissenschaftliche Ansätze von Psychologen und Theologen vor und zeigt Beispiele aus der Bibel.

6) Leben mit dem Kirchenjahr, erscheint am 19. November 2020

Kirchenjahr App Logo
Das Logo der ELKB-App zum Kirchenjahr

Das Kirchenjahr beginnt für evangelische Christen am Vorabend des ersten Advents und endet am Ewigkeits- oder Totensonntag. Dazwischen liegen drei Kalenderphasen, die das Jahr unterteilen - und manchen Menschen den Rhythmus vorgeben.

Woher die Namen der Sonn- und Festtage kommen, wie Communitäten mit dem Jahreskreis leben und welche Bedeutung die liturgischen Phasen haben, erklärt das kleine Nachschlagewerk im THEMA-Magazin "Leben mit dem Kirchenjahr".

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Für immer zu zweit

Heiraten Hochzeit Herta und Alfons Schmidt
Es ist einer der wenigen schönen Momente im Leben, von denen man hofft, er möge sich nie wiederholen. Denn im besten Fall ist das Ja-Wort der Beginn einer Ewigkeit zu zweit. Eine Heirat stellt aber immer auch vor Herausforderungen. Drei Paare zwischen 30 und 90 Jahren erzählen von Überlegungen, Erwartungen und Entscheidungen zu Beginn ihrer Ehe.

Evangelische Morgenfeier

Dankeskarte
"Ich bekomme so viel zurück", erzählen häufig Menschen, die sich für andere engagieren. Ihre Motivation ist nicht selten eine eigene tiefe Dankbarkeit dafür, dass das Leben es gut mit ihnen gemeint hat, dass ihnen selbst geholfen wurde, dass sie eine Krise überstanden haben. So getragen, wie sie sich fühlen, geben sie Fröhlichkeit weiter und bekommen Glück zurück. Die evangelische Morgenfeier zum Erntedankfest von der Theologin Stefanie Schardien.