Bayern

Sonntagsblatt-Jubiläum

Vor 75 Jahren, am 6. November 1945, erschien das erste Sonntagsblatt. Ein Neubeginn in einer Zeit, in der Deutschland und – wegen Deutschland – halb Europa in Trümmern lagen. Die 75 Jahre seither waren für Europa eine Erfolgsgeschichte – und auch für das bayerische evangelische Sonntagsblatt. So richtig feiern, wie es dem Anlass angemessen wäre, kann man im Corona-Jahr 2020 leider nicht. Aber ein paar Grußbotschaften haben uns erreicht.

Bayerns Zukunft

Baumkrone
Klimakrise, Artensterben und wachsende Ungleichheit: Nach Ansicht des Bündnis Bayernplan reagiert die bayerische Staatsregierung nicht schnell genug auf die drängenden Probleme der Zeit. In einem Offenen Brief haben die Initiatoren ihre Anliegen erläutert - und an ihre Petition von Juni 2020 erinnert.

"Kirche in Bayern"

Das Fahrrad ist das Fortbewegungsmittel der Stunde. Es ist preiswert, fährt ohne Abgase und ist geräuscharm. Doch wenn es ums Reparieren geht, stehen viele Menschen auf dem Schlauch. Da ist man bei der Fahrradwerkstatt R18 im Münchner Norden an der richtigen Adresse. Allerdings sind hier die Tage gezählt.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*