Architektur

Ulmer Münster

Apostel auf der Glasmalerei der Grablegung Marias im Ulmer Münster
Autor
Im Original ist sie kaum zwei Zentimeter groß: Der Apostel Petrus trägt auf dem Bild der Grablegung Marias eine Brille (Bild links). Auch den anderen Aposteln auf der Glasmalerei (Bild rechts) schreibt der Ulmer Augenarzt Hans-Walter Roth verschiedene Leiden zu – etwa Schielen oder grauen Star.

Europas Protestanten

Reformierte Großkirche von Debrecen, Ungarn
Autor
Debrecen, im Osten Ungarns gelegen, ist die einzige protestantisch geprägte Großstadt Südosteuropas. Die Großkirche und das Reformierte Kollegium mit seiner gewaltigen Bibliothek gehören zu den bedeutendsten Erinnerungsorten des Landes. Der Historiker Thomas Greif beschreibt diese herausragenden historischen Stätten und ihre Bedeutung für die Gegenwart - immer im Disput mit den Menschen, die die Orte mit protestantischem Geist erfüllen.

Europas Protestanten

Ulmer Münster
Autor
Das Ulmer Münster kann mindestens zwei Superlative für sich in Anspruch nehmen: Im 14. Jahrhundert, in der Bauzeit des Münsters, hatte die Reichsstadt Ulm ungefähr 10.000 Einwohner. Das Münster fasst doppelt so viele. Es hat den höchsten Kirchturm der Welt - und es ist die größte protestantische Kirche Europas. Historiker Thomas Greif trifft alle jene Menschen, die dieses außergewöhnliche Gotteshaus hüten und beleben: vom Münsterbaumeister zum Fremdenführer.