Diakonie Rummelsberg

Diakonisches Unternehmen

Reiner Schübel Rummelsberg 2020
Der Vorstandsvorsitzende der Rummelsberger Diakonie, Reiner Schübel, verlässt das diakonische Unternehmen. Er wolle "nichts radikal anders machen", hatte er noch im Mai 2020 erklärt. Nun aber gebe es "erhebliche unterschiedliche Auffassungen" bei bestimmten Themen.

Rummelsberger Diakonie

Mensch mit Behinderung im Rollstuhl
Bewohner von Behinderteneinrichtungen der Rummelsberger erlebten in früheren Jahrzehnten nicht nur Schläge. Das Personal griff zu Medikamenten, wie eine große Studie jetzt zeigt. Der Rektor der Rummelsberger hat um Verzeihung gebeten.

Rummelsberger Diakonie

Neun Monate nach dem Amtsantritt hat Reiner Schübel der Rektor der Rummelsberger Diakonie nun den offiziellen Segen. In Rummelsberg fand unter freiem Himmel ein Festgottesdienst nach Corona-Hygienespielregeln statt.

Diakonie

Reiner Schübel Rummelsberg 2020
Der neue Vorstandsvorsitzende der Rummelsberger Diakonie Reiner Schübel hält es für eine ungelöste, eigentlich skandalöse Situation, dass aus Griechenland junge unbegleitete Minderjährige nicht auf die europäischen Länder verteilt werden. Jetzt das ausführliche Interview im Sonntagsblatt lesen.

Ein Zeuge deutscher Geschichte

Pfarrer Dr. h.c. Karl Heinz Neukamm nahm auch im Ruhestand am Leben und Wirken der Rummelsberger Diakonie regen Anteil, ohne sich je einzumischen.
Der frühere Präsident des Diakonischen Werkes, Karl Heinz Neukamm, ist tot. Wie die Diakonie Deutschland mitteilte, ist Neukamm in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 89 Jahren gestorben. Er leitete den zweitgrößten deutschen Wohlfahrtsverband von 1984 bis 1994. In seine Amtszeit fiel die Wiedervereinigung der Diakonischen Werke der Bundesrepublik und der DDR.

Rummelsberger Diakon in Singapur

Billige Waren aus Fernost per Containerschiff, günstiger tiefgekühlter Seefisch aus dem südchinesischen Meer - all das wird von den Häfen in Singapur aus nach Europa geliefert. Die Seeleute und Fischer stehen unter großem Zeitdruck. Die monatelangen Arbeitsphasen an Bord sind komplett durchgetaktet. Gerade bei den Fischern sind die Bedingungen auf den Schiffen oftmals menschenunwürdig, sagt der Rummelsberger Diakon Michael Hofmann (60), der mit seiner Frau seit eineinhalb Jahren in Singapur bei der Seemannsmission arbeitet. Die Verbraucher seien der Schlüssel, unmenschliche Arbeitsbedingungen weltweit zu beenden.

Wildnisgruppe für Kinder

Ab in die Wildnis! Fangen spielen im Wald, Beeren pflücken und sogar Brennnesseln essen! Die Kinder der "Wildnisgruppe" der Rummelsberger Diakonie erleben jeden Donnerstag echte Abenteuer in der Natur. Und das tut ihnen richtig gut! Jasmin Kluge hat ihre Trekkingschuhe geschnürt und ist mit gewandert - durch’s kniehohe Gras, über Baumstämme und ins Waldlager.

Diakoniemuseum

Thomas Greif
Mit der Sonderausstellung "Kaiser, Kanzler, Rummelsberger. 21 Fußnoten deutscher Geschichte" will die Rummelsberger Diakonie zeigen, was Rummelsberger mit der großen Geschichte des vergangenen Jahrhunderts zu tun hatten. Dabei kommen auch überraschende Biographien zum Vorschein - zum Beispiel die der Münchner Malerin Annemarie Naegelsbach.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*