evangelisch

Programmvorschau

Was läuft in Fernsehen und Radio über Kirche und Religion? Die besten evangelischen Sendungen auf einen Blick. Mit unseren mehr als 650 Radiobeiträgen und Andachten pro Monat erreichen wir, die Evangelische Funk-Agentur (efa) und das Evangelische Fernsehen (efs), regelmäßig etwa eine Million Hörerinnen und Hörer in ganz Bayern.

Herbstsynode der ELKB

Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel.
In ihrem Interview mit dem Evangelischen Pressedienst beschreibt Synodalpräsidentin Annekatrin Preidel die Transformation der Kirche als "großen Bogen über der Synodalperiode 2020-2026". Die Leitfrage laute, wie man die Zukunft der Kirche angesichts der sich abzeichnenden gesellschaftlichen Veränderungen attraktiv gestalten könne.

Solidarität während der Corona-Pandemie

Bild von Alexandra Eberhardt vor einem Mikrofon im Pfarrgewand.
Die evangelische Kirchengemeinde in Utting kämpft seit August mit den Auswirkungen eines Kirchenbrandes, der es unmöglich gemacht hat, im eigenen Gotteshaus Gottesdienste abzuhalten. Die Solidarität, der die Gemeinde als Antwort auf die Katastrophe begegnet ist, ist enorm.

Kirchengeschichte in München

Porträt von Armin Rudi Kitzmann
Er ist so etwas wie das wandelnde Archiv des Protestantismus in München: Pfarrer Armin Rudi Kitzmann erhielt für seine Verdienste um die Münchner Kirchengeschichte die Ehrendoktorwürde der theologischen Fakultät der Universität München.

Evangelische Kirchen in Bayern

Eine Kirche ganz nach dem Motto "Ein feste Burg ist unser Gott": Im Nürnberger Norden überrascht die Reformations-Gedächtniskirche mit ihrem imposanten, festungsartigen Bau, der Denkmal und Gotteshaus in einem ist. Ein Rundgang.

Interview zum Amtsantritt

Der Religionspädagoge Uwe Schlosser ist ab dem 1 September zuständig für den evangelischen Religionsunterricht im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.
Ab diesem Mittwoch (1. September) ist der Religionspädagoge Uwe Schlosser zuständig für den evangelischen Religionsunterricht im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg - und damit auch für alle evangelischen Religionslehrer*innen. Im Gespräch mit sonntagsblatt.de erklärt er, wie "Reli" wieder attraktiver werden kann.

Ungewöhnliche Aktion

Der Kirchenvorstand von Nemmersdorf mit dem Banner
Die Kirchengemeinde Nemmersdorf bei Bayreuth hat die Suche nach einer neuen Pfarrperson selbst in die Hand genommen: Mit einem großen Banner an der Staatsstraße 2181, die ins Fichtelgebirge führt, will die Gemeinde auf die Vakanz ihrer Pfarrstelle hinweisen.

Kommentar

Die Welt ist dem Menschen zur Bewahrung anvertraut.
Am 8. August 2021 findet das Augsburger Friedensfest statt. In diesem Jahr beschäftigt sich das Kulturprogramm mit dem Thema "Für_Sorge". Damit ist nicht nur die Pflege gemeint, es geht auch um soziale Gerechtigkeit, um Frauenrechte, den Klimaschutz oder das Verständnis der Religionen untereinander. Dies sind die Kernbereiche der Kirche – und gerade jetzt ist kirchliches Handeln gefordert. Ein Kommentar von Andreas Jalsovec.

Kommentar

Momentan ist es nicht gerade rosig um die evangelische Kirche in Bayern bestellt. Sparen heißt das Zauberwort. Zu viele und zu große Gebäude für immer weniger evangelische Christen. Eine Möglichkeit, der Entwicklung zu begegnen, ist die kirchliche Nachnutzung, kommentiert Redakteur Micha Götz.

Kirchen in Bayern

Allerheiligen Hofkirche München
Die Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz ist die erste katholische Kirche, die nach der Säkularisation in Bayern gebaut wurde. Bei der Hochzeit der preußischen Prinzessin Marie Friederike mit dem späteren bayerischen König Maximilan II. Joseph im Jahr 1842 spielte sie eine entscheidende Rolle.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*