Geschichte

NS-Zeit

Der Würzburger Historiker Peter Hoeres und der frühere Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte in Berlin, Hubertus Knabe, sind an einem internationalen Forschungsprojekt zur Aufarbeitung autoritärer Systeme beteiligt. Unter anderem haben sie dabei die Aufarbeitung der NS-Verbrechen untersucht. Über die Erkenntnisse ihrer Arbeit.

NS-Zeit

Er war ein "Gerechter unter den Völkern": Der württembergische Pfarrer Julius von Jan trotzte den Nationalsozialisten. Eine zeitlang fand er Unterschlupf bei der bayerischen Landeskirche. Eine neue Biografie würdigt den besonnenen Widerständler.

Wissenschaft & Forschung

Am 8. November 1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen die nach ihm benannten Strahlen. Sie revolutionierten die Medizin. 1901 bekam er den Physik-Nobelpreis. Ein Abitur aber hatte Röntgen nicht - er wurde kurz vorher von der Schule geworfen. Zum 125. Jahrestag der Entdeckung erfahren Sie hier mehr über die Geschichte des Wissenschaftlers.

Tag der Allee

Allee; Licht
Schon Theodor Fontane fühlte sich in prächtigen alten Lindenalleen geborgen. Heute durchziehen Deutschland insgesamt 23.000 Kilometer Alleen. Am 20. Oktober weisen Naturschützer auf ihre Bedeutung hin. Dann wird auch der Sieger des Fotowettbewerbs "Allee des Jahres" prämiert.

Haus der Bayerischen Geschichte

Die Ausstellung "Tempo, Tempo - das Bayern der 1920er Jahre " im Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte in Regensburg wurde am 26. September eröffnet. Mit 100 Exponaten auf 400 Quadratmetern zeigt die Ausstellung ein Kaleidoskop dieser Ära, seiner politischen Geschichte, aber auch seines kulturellen, sozialen und industriellen Lebens.

NS-Geschichte

Jörg Skribeleit
Seit vielen Jahren wird das Sterben der Zeitzeugen und Überlebenden des Holocaust beklagt. Verschwinden mit ihrem Tod dann auch die Erzählungen und Erinnerungen? Jörg Skribeleit berichtet von der Arbeit in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg.

Über 169 Stufen in die gute Stube

Schwabach Kirchturm Stadtkirche
Autor
Rund 40 Meter über der Stadt lässt sich gut Geschichte erleben. Wer die 169 Stufen zur Türmerstube des Kirchturms der Schwabacher Stadtkirche erklommen hat, der wird nicht nur mit einem traumhaften Rundumblick über die Goldschlägerstadt belohnt, sondern kehrt mit viel Wissen über einen "unehrlichen" Job zurück.

Fußball-Geschichte

Der ersten Mannschaft des FC Barcelona gehörten 1903 noch drei Kicker aus der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde Barcelona an: die Vereinsgründer Hans Gamper (sitzend Dritter von rechts) und Otto Maier (auf dem Boden) sowie Udo Steinberg (sitzend Zweiter von links).
Wenn Lionel Messi streikt, verdrängt der Fußball sogar Corona aus den Schlagzeilen. Denn einen FCB gibt es, der weltweit noch bekannter ist als der Champions-League-Sieger FC Bayern: Messis FC Barcelona. Was beide FCBs verbindet: Minderheiten spielten bei ihren Anfängen eine prägende Rolle. Bei den Bayern waren es Juden, bei den Katalanen deutschsprachige Protestanten. Die unbekannte evangelische Gründungsgeschichte des FC Barcelona, in der am Rand auch Dietrich Bonhoeffer vorkommt.