Weiße Rose

Geschichte & Social Media

Sophie Scholl mit einem Selfie-Stick in der LMU München
"Ich bin Sophie Scholl": Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl am 9. Mai erhielten Nutzerinnen und Nutzer auf einem Instagram-Kanal Einblicke in die letzten zehn Monate der Studentin und NS-Widerstandskämpferin - Geschichte zum digitalen Miterleben. Nun fürchtet die Darstellerin einen Shitstorm.

Weiße Rose

Sophie Scholl
An diesem Sonntag (9. Mai) wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Doch die Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime wurde im Februar 1932 im Alter von 21 Jahren hingerichtet. Die Dachauer Versöhnungskirche erinnert mit einem Gedenkgottesdienst an die junge Frau.

Erinnerungsstätte für die Weiße Rose

Vor einem Zaun am Münchner Ostbahnhof ist eines der bekanntesten Fotos der Widerstandsgruppe rund um Sophie Scholl, die Weiße Rose, entstanden. Werner Thiel kämpft seit über 20 Jahren dafür, dass dieser als Gedenkstätte erhalten bleibt. Im Interview fragten wir nach seiner Motivation und warum Erinnerungskultur wichtig ist.

Weiße Rose

Weiße Rose
Die Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Hans-Leipelt-Schule in Donauwörth erinnert an den 75. Todestag ihres Namensgebers. Hans Konrad Leipelt war am 13. Oktober 1944 vom Volksgerichtshof in Donauwörth wegen "Wehrkraftzersetzung und Volksverhetzung" zum Tode verurteilt worden. Er wurde am 29. Januar 1945 in München-Stadelheim ermordet.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*