Bayreuth

News aus Kirche, Gesellschaft & Politik

Corona Newsticker
Gottesdienste, Andachten und Impulse im Privatrundfunk +++ Anker-Zentrum bei Schweinfurt unter Quarantäne +++ Aktuelles zum Corona-Virus und seinen Auswirkungen für kirchliche Einrichtungen und unseren Alltag im Sonntagsblatt Newsticker +++

Fit bleiben

Stadt Laufen Spaziergang
Je länger die Ausgangsbeschränkungen durch das Coronavirus andauern, desto größer ist die Gefahr, dass sich die Verhaltensweise der Menschen mehr und mehr Richtung Inaktivität verändert - das befürchtet die Bayreuther Sportwissenschaftlerin Susanne Tittlbach und verrät, was jeder Einzelne dagegen tun kann.

"Kirche in Bayern"

Es war eine der vielen Extra-Proben für das große Musical, das jetzt wegen der Corona-Pandemie auf Herbst verschoben wurde. Für die Bayernpremiere von "Martin Luther King - ein Traum verändert die Welt" hat auch die ökumenische Singgemeinschaft St. Bonifaz in Nürnberg fleißig geübt. Mit dabei auch das Nürnberger Christkind Benigna Munsi.

Musik und Glaube

Benedicta Kleiner, Leiterin des ökumenischen Nürnberger Projektchors, mit Tochter Benigna Munsi und den beiden Mit-Sängerinnen Laura und Evelyn Buchholz
Autor
"Seit ich sprechen kann, singe ich auch", sagt Benigna Munsi. Dem Nürnberger Christkind gehört eine von rund 25 Stimmen des Projektchors der ökumenischen Singgemeinschaft St. Bonifaz in Nürnberg. Sie gehört zum Chor der 600, die in der Bayreuther Oberfrankenhalle das Martin-Luther-King-Musical aufführen. Bei einer Probe war das Sonntagsblatt dabei. Und Benigna ist nicht die Einzige, die mitfiebert.

Fasten

Pfarrer Martin Gundermann
Am Aschermittwoch hat wieder die Fastenzeit begonnen, in der sich viele Menschen neu auf sich selbst und auf ihren Glauben besinnen wollen. In diesem Jahr übern sich manche in einem möglichst plastikfreien Leben – unter anderem will das auch die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner versuchen. Pfarrer Martin Gundermann von der Stadtkirchengemeinde in Bayreuth hat das "Plastikfasten" bereits ausprobiert.

Kultur

Hannes Schott (rechts) und Florian Kolb
Auf der Kanzel ist er ebenso zu Hause wie auf der Kleinkunstbühne: Jetzt macht Pfarrer Hannes Schott einen Ausflug ins Boulevard-Theater. Für die Studiobühne Bayreuth hat er den Komödien-Klassiker "Ein seltsames Paar" von Erfolgsautor Neil Simon in fränkische Mundart übertragen. Und als einer von "zwaa scheena Bum" ("zwei schöne Buben") spielt er eine der Hauptrollen.

Christinnen

Hoffnung und Aufbruch stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Weltgebetstags der Frauen am 6. März. Christinnen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe stellten die Liturgie unter das Motto "Steh auf, nimm deine Matte und geh!". Trotz Dürre, Hunger, Misswirtschaft und Korruption in dem afrikanischen Land vermittelten die Simbabwerinnen über das Johannes-Evangelium eine Botschaft der Hoffnung.

Glaube & Social Media

Es ist eine ungewöhnliche Leidenschaft, die der 31-jährige Pfarrer Daniel Städtler aus Wonsees bei Hollfeld für sich entdeckt hat. Er kümmert sich nämlich nicht nur um seine "Schäfchen" vor Ort, sondern auch noch um eine stetig wachsende Internetgemeinde, die er als "Herr Pfarrer" regelmäßig mit aufgenommenen Predigten auf Podcast-Kanälen und YouTube-Videos versorgt.

Barrierefreiheit

Erfinder der ertastbaren Punktschrift ist der Franzose Louis Braille (1809-1852)
Das Kunstmuseum Bayreuth will Menschen mit Behinderungen verstärkt den Zugang zu seinen Exponaten erleichtern. Dort kommt künftig eine neue Infostation zum Einsatz, an der sich mit Audio-Einspielungen, Gebärdenvideos, Tastkopien sowie Texten in Braille-Schrift und in Leichter Sprache auch Menschen mit Beeinträchtigungen selbstständig über das Kunstmuseum und seine Angebote informieren können.

Kirchenparlament der ELKB

Plenum der Landessynode
Viele neue Gesichter, weiblicher und jünger - Die KirchenvorsteherInnen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern haben am Sonntag die Mitglieder der neuen Landessynode gewählt. Hier finden Sie eine Dokumentation der Wahlergebnisse aus allen sechs Kirchenkreisen und eine Übersicht aller bisher Gewählten.

Alternative zur Holzbank

Gemeinde Untersiemau Sofa Sessel Gottesdienst
Einmal die harte Kirchenbank mit einem bequemen Polstermöbel tauschen: Das können Gottesdienstbesucher jetzt im oberfränkischen Untersiemau im Kreis Coburg ausprobieren. Am zweiten Advent macht dort die evangelische Kirchengemeinde erstmals das Angebot, den Sonntagsgottesdienst in der Salvatorkirche alternativ von einem Sofa oder einem Sessel aus mitzufeiern.

Musik und Glaube

 Elisabeth Jung (links) und Susanne Strömsdörfer proben mit dem Bayreuther Projektchor.
Ein halbes Jahr vor der Premiere sind die Proben für das Musical "Martin Luther King. Ein Traum verändert die Welt" bereits in vollem Gange. Bayreuth ist im März erste und bislang einzige bayerische Stadt, in der die Produktion auf die Bühne kommt.

Regionalbischöfin Greiner im Interview

Kirchenbänke
Beim "Back to Church Sunday" sollen regelmäßige Kirchgänger ihre Verwandten, Freunde und Bekannten motivieren, mal wieder den Gottesdienst zu besuchen. Was sich die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner von der Initiative aus Großbritannien erhofft, erläutert sie im Interview.