Interview

Protestantismus

Professor Reiner Anselm Theologe München
Wie wirkt die Kirche in die Gesellschaft hinein? Und was muss sich an den theologischen Hochschulen ändern? Im großen Sonntagsblatt.de-Interview gibt Reiner Anselm, Professor für Systematische Theologie und Ethik an der LMU in München, Antworten auf aktuelle Fragen unserer Zeit.

Bundestagswahl 2017

Markus Söder (CSU), Markus Rinderspacher (SPD), Peter Meyer (Freie Wähler) und Verena Osgyan haben eins gemeinsam: Sie sind Abgeordnete im bayerischen Landtag und gleichzeitig berufene Mitglieder der Landessynode, dem Parlament der evangelischen Kirche in Bayern. Zur Bundestagswahl 2017 haben wir mit ihnen über den Wahlkampf, ihre Amtszeit als Synodale und das Verhältnis von Politik und Kirche gesprochen.

Redaktionsgespräch

Sozialministerin Emilia Müller
Die neue bayerische Sozialministerin Emilia Müller (CSU) steht für einen grundlegenden Wechsel in der Asylpolitik. In einem Redaktionsgespräch mit dem EPV wirbt sie für eine positive Haltung in der Bevölkerung gegenüber Flüchtlingen. Außerdem beschreibt die Ministerin die Schwerpunkte der Sozialpolitik, die vor allem die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in der Gesellschaft fördern soll.

Bund Naturschutz

Hubert Weiger
"Unsere Arbeit hat eine neue gesellschaftliche Dimension bekommen", sagt der Vorsitzende des Bundes Naturschutz in Bayern, Hubert Weiger. Aus diesem Grund gehe der Verband auch neue Allianzen ein - zum Beispiel mit der Gewerkschaft IG Metall. Um die Energiewende zu schaffen, müsse sich allerdings die gesamte Gesellschaft verändern, erklärt Weiger, der auch Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist.

Psychologie & Religion

Kaum ein Psychoanalytiker hat sich so aggressiv persönlich mit der Religion auseinandergesetzt wie Tilmann Moser. Sein Buch "Gottesvergiftung" aus dem Jahr 1976 ist bis heute an vielen Schulen Pflichtlektüre für den Religionsunterricht. Inzwischen hat er seine Kritik relativiert und spricht von einem "erträglichen Gott". 30 Jahre später schreibt der 73-Jährige in dem Buch "Gott auf der Couch" über die heilsame Ressource der Religion bei vielen Menschen.