Film und Video

Theologie im TV

Lisa Simpson befragt Pastor Bode Wright, warum er einst eine Bibel verbrannte. Die Bücher vor ihm, »Accidental Saints« (Unheilige Heilige) von Nadia Bolz-Weber und »The Universal Christ« (Die Wiederentdeckung des universalen Christus) von Richard Rohr, sind Bestseller zeitgenössischer liberaler Theologie.
Oft herzhaft lustig, nie moralisierend, aber hintergründig und so eben doch hoch moralisch: Es hat Gründe, warum "The Simpsons" die am längsten laufende Fernsehserie in den USA ist. Religion spielt oft eine wichtige Rolle – so wie in den neuesten Folgen: Ein neuer, sehr cooler Pfarrer sorgt für eine Renaissance des Glaubenslebens. Und hat dabei die aus dem Sonntagsblatt bekannten Theologen Nadia Bolz-Weber (»Accidental Saints«) und Richard Rohr (»The Universal Christ«) im Gepäck.

Theologie im TV

Lisa Simpson befragt Pastor Bode Wright, warum er einst eine Bibel verbrannte. Die Bücher vor ihm, »Accidental Saints« (Unheilige Heilige) von Nadia Bolz-Weber und »The Universal Christ« (Die Wiederentdeckung des universalen Christus) von Richard Rohr, sind Bestseller zeitgenössischer liberaler Theologie.
Oft herzhaft lustig, nie moralisierend, aber hintergründig und so eben doch hoch moralisch: Es hat Gründe, warum "The Simpsons" die am längsten laufende Fernsehserie in den USA ist. Religion spielt oft eine wichtige Rolle – so wie in den neuesten Folgen: Ein neuer, sehr cooler Pfarrer sorgt für eine Renaissance des Glaubenslebens. Und hat dabei die aus dem Sonntagsblatt bekannten Theologen Nadia Bolz-Weber (»Accidental Saints«) und Richard Rohr (»The Universal Christ«) im Gepäck.

Tipps gegen Langweile

Familie TV Fernsehen Kinder
So vergeht die Zeit zuhause garantiert im Flug: Abseits von Dauerbrennern wie "Pippi Langstrumpf" oder "Ice Age" stellen wir Ihnen hier eine Auswahl an Kinderfilm-Klassikern, unterhaltsamen Familienfilmen und faszinierenden Dokumentationen vor, die Ihrer Familie die Zeit auf dem Sofa versüßen können.

Fernsehen

Lindenstraße Folge 1 Familie Beimer
Die Fernsehkritik sagte der "Lindenstraße" 1985 ein schnelles Ende voraus. Doch die Serie wurde zum Dauerbrenner. Nach fast 35 Jahren ist nun tatsächlich Schluss: Die letzte Folge mit dem Titel "Auf Wiedersehen" läuft am 29. März im Ersten - und erstmals verrät die ARD vorab nichts zum Inhalt.

Ende der "Lindenstraße"

Lindenstraße Folge 1 Familie Beimer
Die "Lindenstraße" hat sich überlebt: Das ist die Meinung von Hans-Jürgen Luibl, Pfarrer und Professor am Institut für Christliche Publizistik in Erlangen. Die Serie, die 35 Jahre lang in der ARD lief und jetzt eingestellt wird, hat Luibl selbst viele Jahre lang angeschaut. Am kommenden Sonntag hält Luibl einen Gottesdienst zum Thema "Lindenstraße" in Erlangen.

Kultur

Klimademo 20. September 2019 München Erdball
Vom 11. bis 18. März findet in Regensburg die Internationale Kurzfilmwoche unter dem Motto "Natur und Nachhaltigkeit" statt. Als Filmland stehe bei der Kurzfilmwoche die Ukraine im Mittelpunkt, die 1986 die Tschernobyl-Katastrophe und ihre Folgen erlebte, teilte die künstlerische Leiterin Insa Wiese mit.

Maria und das Jesuskind in Stop-Motion

Nürnberg Altenfurt Kinder Kita Weihnachtsfilm
Autor
Sollen Kinder schon in der KiTa mit digitalen Medien arbeiten? Klares "Ja", wenn man die Verfilmung der Weihnachtsgeschichte der "Eulen"-Gruppe aus dem Evangelischen Haus für Kinder in Nürnberg-Altenfurt sieht. Mit ein bisschen Hilfe der Großen übernahmen die Kleinen von Regie und Requisite bis hin zu Ton und Kulisse sämtliche Aufgaben, die bei einem Filmdreh so anstehen. Und die nächsten Streifen sind dank eines von der Staatsregierung geförderten Medienprojekts bereits in der Mache.