Gemeinde

Evangelische Kirchen in Bayern

St. Stephan in Bamberg
St. Stephan ist mit mehr als 6.000 Mitgliedern die größte evangelische Kirchengemeinde Bambergs. Der Vorgängerbau der heutigen evangelischen Dekanatskirche war ein Unikum im christlichen Abendland – nämlich das einzige Gotteshaus auf deutschem Boden, das von einem Papst geweiht wurde.

Mundschutz

Mundschutz Maske Corona Kirche Vikare Schneider Nähen
Johanna Bogenreuther und Lisa Bühler, zwei evangelische Vikarinnen, produzieren in ihrer Freizeit Masken für Pfarrerinnen und Pfarrer und Gottesdienstbesucher. Über 100 Exemplare haben sie inzwischen hergestellt, wie sie im Interview erzählen. Viele von ihnen haben sie mit christlichen Motiven bestickt.

Konfessionelle Enklave

Crossmedia So, 24.05.2020 - 12:00
Blick auf die Nikolaikirche in Bächingen
Autor
Mitten im katholischen Dillinger Land hat sich der kleine Ort Bächingen seine althergebrachte evangelische Identität bewahrt. Die pietistisch geprägte konfessionelle Kultur früherer Tage wirkt noch heute nach.

Kirche digital

Steve Kennedy Henkel auf Instagram Pfarrer Erlöserkirche München
Steve Kennedy Henkel ist Pfarrer in der Münchner Erlöserkirche. Als die Kirchen zu Beginn der Corona-Krise für Gottesdienste schließen, öffnet er seinen Instagram-Kanal für Online-Andachten. Von der Entwicklung seiner Internetgemeinde und ihrem Unterschied zur Ortsgemeinde erzählt er im Interview.

Karfreitag & Ostern 2020

Hoffnung aus dem Osterei Herzogenaurach 2020
Mit dem Palmsonntag begann für Christinnen und Christen die wohl ungewöhnlichste Karwoche ihres Lebens: Eine ohne Kirche. Das ist für viele fast wie Weihnachten ohne Christmette. Doch die Gemeinden laufen in der Corona-Krise zur Höchstform auf und haben eine Menge Ideen für dieses alternative Osterfest - sowohl digital, als auch offline.

Kommentar

Sandra Martin Mo, 30.03.2020 - 12:00
Digitale Vernetzung der Gemeindemitglieder
Autor
Die Corona-Krise treibt manche erstaunliche Blüte: Sie entlarvt Politik(er) und setzt in der Kirche schlummernde Potenziale frei, findet Sonntagsblatt-Redakteur Timo Lechner.

Corona und Kirche

Umfrage unter Pfarrerinnen und Pfarrern - Corona
Wie können wir Gemeinde und Glaube in Zeiten von Corona erleben? Wir haben die Pfarrer und Pfarrerinnen (v.l.n.r.) Susanne Hötzel aus Würzburg, Dr. Markus Roth aus Dinkelsbühl, Christian Agnethler aus Neusäß, Beate Frankenberger aus Tutzing und Irene Geiger-Schaller aus Oberhaching gefragt, was sich in ihren Gemeinden durch die Corona-Pandemie verändert hat. Neben Anregungen zur Gestaltung des Gemeindealltags haben sie uns auch persönliche Bücher- und Filmtipps gegeben.

Glaube und Asyl

Gholamreza Sadeghinejad
Autor
Seit September 2018 hat Gholamreza Sadeghinejad bereits die landeskirchliche Projektstelle "Beheimatung Geflüchteter in der ELKB". Seine Berufung durch den Nürnberger Regionalbischof Stefan Ark Nitsche fand am 16. Februar in St. Markus in Nürnberg statt. Der Iraner hat in den langen Jahren der Flucht vor seinen muslimischen Landsleuten, die konvertierte Christen verfolgen, Geduld gelernt. Und Demut vor dem Glauben, den er auch den Iranern in Bayern nahebringt, die Christen werden wollen.