Radio & Audio

Mit unseren mehr als 650 Radiobeiträgen und Andachten pro Monat erreichen wir regelmäßig etwa eine Million Hörerinnen und Hörer in ganz Bayern. Fahren Sie mit der Maus über die Bayern-Karte und entdecken Sie unsere Sendeplätze auch in Ihrem Lokalradio.

Und hier unsere Tipps für aktuelle Radiosendungen und Audio-Beiträge aus Bayern:

Flüsterbibel

Kinder flüstern sich gerne was ins Ohr. Und auch wenn Erwachsene das tun, zeugt es von Nähe, Vertrautheit und Entspannung. Unter dem Begriff ASMR entwickelt sich das sehr leise Sprechen oder gar Wispern im Internet zum Trend. Auch Pfarrer Matthias Weih aus Kaltenbrunn setzt darauf - mit einem Podcast geflüsterter biblischer Geschichten.

Buchtipp

Nach dem plötzlichen Tod eines Freundes befasst sich der preisgekrönte Journalist Tillmann Prüfer von der Wochenzeitung "Die Zeit" mit den Themen Leben, Sterben, Tod und Sinn. In seinem neusten Buch "Weiß der Himmel?" macht er sich auf eine Suche, die an einem überraschenden Ort endet.

Kabarettist mahnt

Er ist Mediziner, Kabarettist, Moderator, Schriftsteller - und jetzt auch Umweltaktivist. Eckhardt von Hirschhausen hat sich schon verschiedensten Themen gewidmet: der Gesundheit, dem Glück, Beziehungen, Wundern oder der Zeit - aktuell brennt ihm aber etwas ganz Anderes unter den Nägeln, nämlich die Art und Weise, wie wir Menschen mit unserem Lebensraum umgehen. Mit Regine Krieger hat er über Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit gesprochen.

Sonntagsendung auf Antenne Bayern

Am Ewigkeitssonntag von 6 bis 9 Uhr gestaltet die evangelische Funkagentur das Programm auf Antenne Bayern und um diese Themen wird es gehen: Die Augsburger Puppenkiste ist wieder mit einer Weihnachtsgeschichte im Kino zusehen, Sprachassistent Alexa hält bietet neuerdings auch Trauerreden und Antenne Bayern Moderator Stefan Meixner erzählt von seiner Nahtoderfahrung.

Reformationstag 2018

Autor
Luther als Labyrinth, Graffiti, im Theater, auf Socken und als Playmobil-Figürchen: Vergangenes Jahr, im Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation", war Martin Luther überall, nicht nur in der Kirche. Und einen Feiertag hat er uns im letzten Jahr auch beschert. Wir fragen heute: Was ist geblieben vom großen Reformations-Hype? Ein zusätzlicher Feiertag jedenfalls nicht. Jasmin Kluge weiß mehr.