Synodale

Landessynode

Wer sich gerne für die Umwelt und Gesellschaft einsetzt, aber für die Politik noch zu jung ist, der kann sich in der Kirche ausprobieren, sagt Julia Simon. Für das Video-Interview auf der Herbsttagung des bayerischen Kirchenparlaments in Amberg sprach die junge Synodale über ihre Vision von Kirche.

Landessynode Amberg

Der DGB-Vorsitzende in Bayern, Matthias Jena, ist berufenes Mitglied der Landessynode. Auf der Herbsttagung in Amberg erklärt er, warum er das kirchliche Arbeitsrecht kritisch sieht und warum der Umgang mit nicht-christlichen Mitarbeitern nach Öffnung der ACK-Klausel unbedingt geklärt werden sollte.

Landessynode

Zwei Mal im Jahr trifft sich die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern, um über den Haushalt und Kirchengesetze zu beraten - mit dabei 108 Synodale. Wer sind die Menschen, die uns ehrenamtlich im Kirchenparlament vertreten?

#elkbsynode

108 Landessynodale der evangelischen Kirche in Bayern tagen bis Donnerstag in Amberg. Fritz Schroth aus Bischofsheim an der Rhön ist einer von ihnen. Im Interview erklärt er, wieso er die Partnerschaftsvereinbarung mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea für "längst überfällig" hält.

Bundestagswahl 2017

Markus Söder (CSU), Markus Rinderspacher (SPD), Peter Meyer (Freie Wähler) und Verena Osgyan haben eins gemeinsam: Sie sind Abgeordnete im bayerischen Landtag und gleichzeitig berufene Mitglieder der Landessynode, dem Parlament der evangelischen Kirche in Bayern. Zur Bundestagswahl 2017 haben wir mit ihnen über den Wahlkampf, ihre Amtszeit als Synodale und das Verhältnis von Politik und Kirche gesprochen.