Regionale Nachrichten

Bayern

Musikunterricht

Elf Posaunenchöre gibt es in den zwölf Gemeinden des Dekanats Gräfenberg. Nicht in jedem finden sich Zeit und Know-how, dem Nachwuchs eine gedeihliche Ausbildung anzubieten. Seit September gibt es daher eine Dekanatsbläserschule. Dekan Reiner Redlingshöfer erklärt, warum es sich für die Gemeinden nachhaltig lohnt, die Ausbildung zu unterstützen.

Angebot für Wohnungslose

Mann weg, Wohnung weg, Kind unterwegs, auf das schon ein paar Geschwister warten. Die Rummelsberger Diakonin Annette Roß betreut von Wohnungslosigkeit bedrohte und wohnungslose Alleinerziehende in Nürnberg mit dem Projekt WinGS. Ihre Kollegin Katharina Jäckel holt mit dem "Übergangshaus Mutter und Kind“ die ganz dringenden Fälle erstmal von der Straße.

Evangelische Kirche in Bayern

Pfarrer Peter Baumann, Kantor Wieland Hofmann, Friedhofswärter Walter Marrek, Erzieherin Sonja Zebisch, Ulrike Gumpmann und Ute Auschel vom Kirchenvorstand (von links). Vorne Pfarrer Jacek Kikut.
Das neue Gemeindehaus der Altstädter Kirchengemeinde in Erlangen ist wohl eines der letzten, dessen Bau in dieser Höhe durch die Evangelische-Lutherische Landeskirche in Bayern gefördert wurde. 4,5 Millionen Euro kostete das multifunktionale Gebäude, das an derselben Stelle wie der Vorgänger entstand. Doch diese Investition ist kein Luxus, sondern die bessere Alternative.

“Gesichter der Nächstenliebe”

Wie kann man Nächstenliebe abbilden? Die Gewinnerinnen und Gewinner des Lagois-Wettbewerbs 2021 haben mit ihren Foto-Reportagen eindrucksvolle Antworten darauf gefunden. Lesen Sie hier, wer die Preisträger*innen sind und lassen Sie sich von ihnen im Video erzählen, wo sie der Nächstenliebe begegnet sind.

Homophobie und Intoleranz

Olaf Latzel
Die Gemeinde Rentweinsdorf hat den umstrittenen Prediger Olaf Latzel eingeladen, der wegen homophober Äußerungen in der Kritik steht. Pfarrer Gerhard Barfuß sagt, er sei kein Fan von Latzel, verteidigt die Einladung aber. Die Regionalbischöfin äußert sich ebenfalls.

Jubiläum

Kirche Neuhof an der Zenn
Wilde Zeiten müssen das vor 400 Jahren rund um das Kloster Heilsbronn gewesen sein. So wild, dass in Neuhof an der Zenn sogar durch die adeligen Grundherren eine Pfarrstelle geschaffen wurde, weil die Geistlichen des benachbarten Trautskirchen hier "der Fresserei und Trinkerei" allzu heftig nachgegangen sind. Vier Jahrhunderte später feiert die Pfarrei ihr Jubiläum - am Reformationstag.

Kirche und Digitalisierung

Ein Porträt von Andreas Braveny. Er trägt einen Anzug und eine Brille, lächelt in die Kamera und hat braune Haare.
In der Erlöserkirche München findet am 23. Oktober eine Schulung zum Thema "Sinnfluencer*innen" statt. Pfarrer Andreas Braveny erzählt im Sonntagsblatt-Gespräch, was es damit auf sich hat – und warum die Digitalisierung für die Kirche so essentiell ist.

Evangelische Kirchen in Bayern

Eine Kirche ganz nach dem Motto "Ein feste Burg ist unser Gott": Im Nürnberger Norden überrascht die Reformations-Gedächtniskirche mit ihrem imposanten, festungsartigen Bau, der Denkmal und Gotteshaus in einem ist. Ein Rundgang.

Auftritt in Nürnberger Jugendkirche

Bembers live auf der Bühne
Seit zehn Jahren ist der Nürnberger Grafik-Designer als Bembers unterwegs. Mit seinem Programm "Rock'n'Roll-Jesus“ hinterfragt er sich und die Religionen der Welt. Am 26. November tritt er in der Nürnberger LUX-Kirche auf. Wir haben mit ihm gesprochen.

"Kirche in Bayern"

Wenn etwas überraschend an einem Ort auftaucht und schnell wieder verschwindet, dann nennt man das neudeutsch „Popup“. In Landshut gibt es jetzt im Oktober eine Popup-Kirche mitten in der Innenstadt und nur für genau diesen einen Monat. Damit will das evangelische Dekanat zeigen: Kirche ist mittendrin bei den Menschen. Wir waren bei der Eröffnung in der Landshuter Neustadt 258 dabei.

Markgrafenkirchen Ansbacher Art

Thalmässing St. Gotthard
Rund um die protestantischen Markgrafenkirchen Ansbacher Art im Landkreis Roth hat eine Arbeitsgruppe um Ruhestandspfarrer Johannes Ammon ein Faltblatt erstellt. Warum es sich lohnt, auf die 17 Kirchen dieser Epoche ein Auge zu werfen, erklärt Ammon im Interview.

Schüler*innen machen Medien

Die Teilnehmer*innen des Volo Seminars vor ihrer Schule
Ein paar Mal im Jahr packen die Mitarbeiter*innen der Evangelischen Funk-Agentur ihre Aufnahmegeräte und Laptops ein und bauen an einer bayerischen Schule eine mobile Redaktion auf. Den Schüler*innen vor Ort zeigen sie in den Projekten "Druckerschwärze" und "Volo, die junge Redaktion", dass viele von ihnen das Zeug zu Nachwuchsredakteur*innen haben - auch Nichtmuttersprachler*innen. Die Initiative für die Medienangebote kommt von einem Brasilianer.

Evangelische Kirche

Die Kirche in Beratzhausen, umgeben von Häusern
Vor 500 Jahren war Beratzhausen ein Hotspot der Reformation. 1521, noch vor Regensburg, führte das Rittergeschlecht der Staufer zu Ehrenfels dort das Luthertum ein und installierte eine der ersten evangelischen Gemeinden im Deutschen Reich. Vor allem eine Frau wurde berühmt für ihren Kampf für religiöse Toleranz.

Kirchenmusik radikal neu denken

Rainer Bayreuther
Musik ist ein integraler Bestandteil des kirchlichen Lebens. Der Musikwissenschaftler und Autor Rainer Bayreuther allerdings rechnet in seinem vor Kurzem im Claudius-Verlag erschienenen Buch "Der Sound Gottes" mit der gängigen Musikpraxis ab und fordert einen radikalen Neuansatz. Wir haben nachgefragt, was er damit genau meint.

Kirche und Kinder

Kindergarten in Vach
15 Jahre lang hat die Kirchengemeinde im nördlichsten Fürther Stadtteil Vach regelmäßig Geld beiseitegelegt, um eines Tages einen neuen Kindergarten zu finanzieren. Seit wenigen Wochen ist der Bau fertig – und die Gemeinde blieb sogar noch rund 70 000 Euro unter dem ursprünglichen Kostenansatz von drei Millionen Euro. Und das ist noch nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal des Gebäudes.

"Welten - Wege - Wendepunkte"

Museumsleiterin Sandra Kastner mit einer Heiligenfigur aus dem 3D-Drucker
"Welten - Wege - Wendepunkte" heißt die neue Ausstellung des Erlanger Stadtmuseums. Spannend in der Schau zum Jubiläumsjahr der Altstädter Kirche sind Exponate, die teils nicht öffentlich zugänglich sind oder beim Kirchenbesuch kaum auffallen. Vom Kirchenfenster bis zur Heiligenfigur aus dem 3D-Drucker ist alles dabei.

Interview mit bayerischem Kultusminister

Bayerischer Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Am 14. September beginnt der Unterricht im Schuljahr 2021/2022, ein Großteil der Kinder und Jugendlichen ist aber noch nicht gegen Corona geimpft. Der bayerische Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) blickt im Gespräch mit sonntagsblatt.de dennoch optimistisch aufs neue Schuljahr.

Kuriose Konfi-Geschichten

Anita Selgrath
Konfirmation in Corona-Zeiten feiern? Das kann ganz schön schwierig sein – Abstände einhalten, Termine verschieben, neue Konzepte für Unterricht und Gottesdienst finden. Dabei mussten Eltern, Konfirmand*innen und Pfarrer*innen auch kuriose Situationen meistern und wurden von der eigenen Kreativität überrascht.

Sonderausstellung im Nürnberger Stadtmuseum

ausstellung luppe stadtmuseum
Mit der Sonderausstellung "Luppes Galerie. Die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg in der Weimarer Republik“ erinnern die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg im Stadtmuseum Fembo-Haus an die Erwerbungen unter dem damaligen Oberbürgermeister Hermann Luppe (1874 – 1945).

Interview zum Amtsantritt

Der Religionspädagoge Uwe Schlosser ist ab dem 1 September zuständig für den evangelischen Religionsunterricht im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.
Ab diesem Mittwoch (1. September) ist der Religionspädagoge Uwe Schlosser zuständig für den evangelischen Religionsunterricht im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg - und damit auch für alle evangelischen Religionslehrer*innen. Im Gespräch mit sonntagsblatt.de erklärt er, wie "Reli" wieder attraktiver werden kann.

Fairtrade

Junge Menschen an einem Tisch mit Laptop und Milchkaffee
Am 10. September beginnt in Deutschland die "Faire Woche". Auch das Partnerschaftszentrum Mission EinWelt der bayerischen Landeskirche ist mit Aktionen daran beteiligt. Unter anderem kann man fairen und unfairen Konsum kennenlernen – und einen Parkplatz vom Straßenverkehr zurückerobern.

Asyl

20 Jahre lang waren westliche Länder in Afghanistan präsent. Nach dem Abzug der US-Truppen hat es 20 Tage gedauert, bis die Taliban wieder die Herrschaft übernommen haben. Das stellt auch in Bayern ehren- und hauptamtliche Integrationshelfer vor ganz neue Herausforderungen. Zum Beispiel in Passau.

Historische Holzkirche

Die historische Holzkirche in Utting am Ammersee wurde in der Nacht vom 25. August 2021 durch einen Brand weitgehend zerstört. Die Gemeinde feiert am Sonntag einen Gottesdienst auf der Wiese - und will die Kirche wieder aufbauen.

Geschichte

Daniel Hess, Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg vor dem Gemälde "Die Brücke bei Wiesen" (1926) von Ernst Ludwig Kirchner.
Das Germanische Nationalmuseum blickt in der Ausstellung "Europa auf Kur" auf Davos. Kriege, Krisen, Kunst – die kleine schweizerische Gemeinde erlebte vor rund 150 Jahren einen Aufstieg zum Schmelztiegel der europäischen Kultur- und Gesellschaftsgeschichte.

Neues Veranstaltungsformat

Strandkorb-Openair in Nürnberg
Strandfeeling auf grüner Wiese mit Fußballstadion im Hintergrund und dazu Live-Musik – die Fantasie hätte kaum ein solches Szenario hervorbringen können, wie es seit Mitte Juli beim Strandkorb Openair regelmäßig im Nürnberger Volkspark Dutzendteich zu sehen ist. Ohne Corona hätte es ein solches Veranstaltungskonzept wahrscheinlich nie gegeben.

1700 Jahre Judentum in Deutschland

Ist eine Trennung zwischen "jüdischer" und "deutscher" Musik sinnvoll? Natürlich nicht, wie das Projekt "From Jewish Life" des frisch gegründeten Vereins "Dialoge: Wort & Musik" beweist. In Konzerten mit Erzählungen, wie sie in diesen Wochen in der Nürnberger Marthakirche stattfinden, wird deutlich, dass dieser Unterschied historisch gemacht wurde. Und erfahrbar, welche musikalischen Schätze gerade entdeckt werden, wenn solche Denkbarrieren fallen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*