Regionale Nachrichten

Bayern

"Welten - Wege - Wendepunkte"

Museumsleiterin Sandra Kastner mit einer Heiligenfigur aus dem 3D-Drucker
"Welten - Wege - Wendepunkte" heißt die neue Ausstellung des Erlanger Stadtmuseums. Spannend in der Schau zum Jubiläumsjahr der Altstädter Kirche sind Exponate, die teils nicht öffentlich zugänglich sind oder beim Kirchenbesuch kaum auffallen. Vom Kirchenfenster bis zur Heiligenfigur aus dem 3D-Drucker ist alles dabei.

Interview mit bayerischem Kultusminister

Bayerischer Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Am 14. September beginnt der Unterricht im Schuljahr 2021/2022, ein Großteil der Kinder und Jugendlichen ist aber noch nicht gegen Corona geimpft. Der bayerische Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) blickt im Gespräch mit sonntagsblatt.de dennoch optimistisch aufs neue Schuljahr.

Kuriose Konfi-Geschichten

Anita Selgrath
Konfirmation in Corona-Zeiten feiern? Das kann ganz schön schwierig sein – Abstände einhalten, Termine verschieben, neue Konzepte für Unterricht und Gottesdienst finden. Dabei mussten Eltern, Konfirmand*innen und Pfarrer*innen auch kuriose Situationen meistern und wurden von der eigenen Kreativität überrascht.

Sonderausstellung im Nürnberger Stadtmuseum

ausstellung luppe stadtmuseum
Mit der Sonderausstellung "Luppes Galerie. Die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg in der Weimarer Republik“ erinnern die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg im Stadtmuseum Fembo-Haus an die Erwerbungen unter dem damaligen Oberbürgermeister Hermann Luppe (1874 – 1945).

Interview zum Amtsantritt

Der Religionspädagoge Uwe Schlosser ist ab dem 1 September zuständig für den evangelischen Religionsunterricht im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.
Ab diesem Mittwoch (1. September) ist der Religionspädagoge Uwe Schlosser zuständig für den evangelischen Religionsunterricht im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg - und damit auch für alle evangelischen Religionslehrer*innen. Im Gespräch mit sonntagsblatt.de erklärt er, wie "Reli" wieder attraktiver werden kann.

Fairtrade

Junge Menschen an einem Tisch mit Laptop und Milchkaffee
Am 10. September beginnt in Deutschland die "Faire Woche". Auch das Partnerschaftszentrum Mission EinWelt der bayerischen Landeskirche ist mit Aktionen daran beteiligt. Unter anderem kann man fairen und unfairen Konsum kennenlernen – und einen Parkplatz vom Straßenverkehr zurückerobern.

Asyl

20 Jahre lang waren westliche Länder in Afghanistan präsent. Nach dem Abzug der US-Truppen hat es 20 Tage gedauert, bis die Taliban wieder die Herrschaft übernommen haben. Das stellt auch in Bayern ehren- und hauptamtliche Integrationshelfer vor ganz neue Herausforderungen. Zum Beispiel in Passau.

Historische Holzkirche

Die historische Holzkirche in Utting am Ammersee wurde in der Nacht vom 25. August 2021 durch einen Brand weitgehend zerstört. Die Gemeinde feiert am Sonntag einen Gottesdienst auf der Wiese - und will die Kirche wieder aufbauen.

Geschichte

Daniel Hess, Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg vor dem Gemälde "Die Brücke bei Wiesen" (1926) von Ernst Ludwig Kirchner.
Das Germanische Nationalmuseum blickt in der Ausstellung "Europa auf Kur" auf Davos. Kriege, Krisen, Kunst – die kleine schweizerische Gemeinde erlebte vor rund 150 Jahren einen Aufstieg zum Schmelztiegel der europäischen Kultur- und Gesellschaftsgeschichte.

Neues Veranstaltungsformat

Strandkorb-Openair in Nürnberg
Strandfeeling auf grüner Wiese mit Fußballstadion im Hintergrund und dazu Live-Musik – die Fantasie hätte kaum ein solches Szenario hervorbringen können, wie es seit Mitte Juli beim Strandkorb Openair regelmäßig im Nürnberger Volkspark Dutzendteich zu sehen ist. Ohne Corona hätte es ein solches Veranstaltungskonzept wahrscheinlich nie gegeben.

1700 Jahre Judentum in Deutschland

Ist eine Trennung zwischen "jüdischer" und "deutscher" Musik sinnvoll? Natürlich nicht, wie das Projekt "From Jewish Life" des frisch gegründeten Vereins "Dialoge: Wort & Musik" beweist. In Konzerten mit Erzählungen, wie sie in diesen Wochen in der Nürnberger Marthakirche stattfinden, wird deutlich, dass dieser Unterschied historisch gemacht wurde. Und erfahrbar, welche musikalischen Schätze gerade entdeckt werden, wenn solche Denkbarrieren fallen.

Familienfilme

Crossmedia Sa, 24.07.2021 - 18:57
Familie TV Fernsehen Kinder
Abseits von Dauerbrennern wie "Pippi Langstrumpf" oder "Ice Age" stellen wir die besten Kinderfilm-Klassiker, unterhaltsame Familienfilmen und Dokumentationen vor für ein schönes Familienerlebnis.

Martin Luthers Helfer

Das Bier der Stadt ist vielleicht noch bekannter als ihr berühmtester Sohn: Georg Burkhardt, der 1484 in Spalt geboren wurde und sich »Spalatin« nannte. Er war Jurist und Humanist, ohne den Martin Luther wohl nie seine Rede am 18. April 1521 vor Kaiser Karl V. in Worms hätte halten können. Die Altstadtfreunde Spalt haben Spalatin zu Ehren im April einen Videofilm gedreht. Nun erinnern sie am 21. Juli bei einem Religionsgespräch an Spalatin und an die Konflikte vor 500 Jahren.

Schottische Community

Thomas Zeitler beim Iona-Gottesdienst in Nürnberg
Alle 14 Tage kommt die Evangelische Studierendengemeinde Nürnberg montags in der Egidienkirche zu einem Abendgottesdienst mit Liturgien und Liedern der Iona-Community in Schottland zusammen. Auf der Suche nach guten Songs und Gebeten für junge Leute hat Pfarrer Thomas Zeitler diesen Geheimtipp gefunden.

"Kirche in Bayern"

Das Fahrrad ist das Fortbewegungsmittel der Stunde. Es ist preiswert, fährt ohne Abgase und ist geräuscharm. Doch wenn es ums Reparieren geht, stehen viele Menschen auf dem Schlauch. Da ist man bei der Fahrradwerkstatt R18 im Münchner Norden an der richtigen Adresse. Allerdings sind hier die Tage gezählt.

Evangelische Gemeindejugend

Andreas Jalsovec Di, 13.07.2021 - 12:00
Wer Fragen zu Smartphone oder Internet hat, kann sich an die jungen Helfer von der Gemeindejugend wenden. Das Projekt "Handy-Patenschaften" läuft seit März erfolgreich.

"Kirche in Bayern"

Der verehrte wie umstrittene Künstler Joseph Beuys (1921-1986) hätte dieses Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert. Die Münchner Pinakothek der Moderne hat beschlossen, dass einige seiner Kunstwerke zu diesem Anlass mal wieder raus müssen aus dem Museum – eins davon in die Nazareth-Kirche München-Bogenhausen.

Musikfest ION

Barocke bis atonale Harmonien vom jüngsten Professor für Orgel in Deutschland, groovende Klänge mit der Orgelbank als Rhythmusinstrument und eine röhrende Hammond, aus deren Leslie-Box beißender Blues pluckert und pumpt: Das Konzert "Orgel united" am Donnerstag im Zuge des Musikfests ION 2021 in der Nürnberger Sebalduskirche machte seinem Untertitel "Neue Klänge für die Königin" alle Ehre.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*