Regionale Nachrichten

Bayern

"Kirche in Bayern"

Genau 24 Fenster hat das Rathaus in Aichach. Vor einigen Jahren hatte der Bürgermeister der Stadt die Idee, in ihnen einen Adventskalender zu installieren. Die Nähe zur Justizvollzugsanstalt, in der Frauen ihre Haft absitzen, führte zu einer ganz besonderen Aktion. Und so haben 2019 zum dritten Mal inhaftierte Frauen die Fenster für den Adventskalender gestaltet.

Bildung

Studieren Studenten Hochschule Universität
Bayerische Schüler werden künftig in "Alltagskompetenz" unterrichtet - aber nicht in Form eines eigenen Schulfachs. Ab dem kommenden Schuljahr 2020/21 soll es das neue Unterrichtsangebot verpflichtend im Rahmen von Projektwochen an allen Schularten geben.

Kirche und Theater

Schauspieler Bernd Berleb
Autor
Judas hat gehört, dass in den letzten Jahren "einiges Aufsehen gemacht wurde. Dass ich wieder im Zentrum des Interesses stehe." Da hat er richtig gehört. Viele Jahrhunderte lang war der Apostel, der für 30 Silberlinge Jesus Christus an die Obrigkeit auslieferte, der Inbegriff des Verräters. Doch selbst die volkstümliche christliche Moral denkt heute nicht mehr so eindimensional über diesen Judas.

Europa

Christian Schmidt Bosnien
Im Flüchtlingslager Vucjak, nahe der bosnischen Stadt Bihac, hausen Hunderte bis Tausende Migranten unter schlimmen Bedingungen. Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CSU, Christian Schmidt, hat das Lager besucht. Im Interview spricht der Fürther über Lösungsansätze, um eine humanitäre Katastrophe abzuwenden.

"Ethische Fragen bei Digitalisierung spielen wichtige Rolle"

Die bayerische Landessynode wird jünger und weiblicher: Das ist ein Ergebnis der Wahl zum evangelischen Kirchenparlament. Anna Heinrich zieht als eine der jüngsten Synodalen ein. Erst im Sommer machte die 23-jährige Jugenddelegierte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) von sich reden, als sie während der Hitzewelle forderte, alle Kirchen zu öffnen, weil es hinter den dicken Mauern schön kühl sei. Auch für die Arbeit in der Synode hat sich die junge Frau einiges vorgenommen.

"Kirche in Bayern"

Das gemeinsame Brotbacken war früher am Dorf ein gesellschaftliches Ereignis. Heute gibt es das wieder. Das Backhaus der evangelischen Bekenntniskirche Gersthofen ist Treffpunkt für alle Generationen geworden. Eine alte Tradition hat den Nerv der Zeit getroffen. Schon allein dafür erhielten die freiwilligen Bäcker den Ehrenamtspreis der evangelischen Kirche in Bayern.

Abschied

Berthild Sachs
Autor
Vier Jahre lang war Berthild Sachs Dekanin in Gräfenberg. Keine allzu lange Zeit für die 53-Jährige, die am 8. Dezember verabschiedet und am 1. Januar 2020 in ihr neues Amt als Schwabacher Dekanin eingeführt wird. Jedoch eine Zeit, in der die Pfarrerin und Theologin Sachs in der Fränkischen Schweiz "Land lernen" und in die Aufgaben einer Geschäftsführerin für ein Dekanat wachsen konnte. Und dem sie eine Vision hinterlässt, die im neuen Jahr konkret wird.

Kirche auf Sendung

Schwabacher TV-Gottesdienst
Autor
Maria ist in und um die Schwabacher Kirche St. Johannes und St. Martin allgegenwärtig. Dass die Mutter Jesu aber nicht nur präsent, sondern ständig auf Sendung ist, darauf machte das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) die Gemeinde erst aufmerksam. Am Sonntag, 8. Dezember, geht die Schwabacher Stadtkirche um 9.30 Uhr auf Sendung beim TV-Gottesdienst im ZDF. Für die Schwabacher ein aufregendes Projekt, im Zuge dessen die alt bekannt geglaubte Kirche neue Seiten offenbart.

Neues aus dem Netz

Screenshot Spotify Unter Pfarrerstöchtern Die Zeit Sabine Rückert Johanna Haberer
Viele Hörer kennen sie aus dem "Zeit Verbrechen"-Podcast: Die stellvertretende Chefredakteurin der "Zeit" und ehemalige Gerichtsreporterin, Sabine Rückert, bringt nun ihren zweiten Podcast heraus. Mit ihrer Schwester, der evangelischen Theologin und Erlanger Professorin Johanna Haberer, will sie in "Unter Pfarrerstöchtern" die Bibel von Anfang bis Ende erzählen.

"Kirche in Bayern"

Der Kauf des Anwesens in der Bayreuther Straße 1 durch die Bayerische Landeskirche war nicht unumstritten. Mittlerweile gibt es aber die Vision, hier ein evangelisches Zentrum entstehen zu lassen, in dem junge Menschen in verschiedenen christlichen Berufen ausgebildet werden. Christian Probst stellt die Entwürfe für den "Evangelischen Campus Nürnberg" vor.

Profil und Konzentration

PuK Sozialraum Orientierung Bayern
Die beiden evangelischen Dekanate Gräfenberg im Kirchenkreis Nürnberg und Forchheim im Kirchenkreis Bayreuth verstärken ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel eines verbindlichen Zweckverbands. Wie die Gräfenberger Dekanin Berthild Sachs dem Evangelischen Pressedienst epd sagte, wurden auf einer gemeinsamen Dekanatsklausur in Obertrubach die Weichen für ein mögliches "Dekanat Fränkische Schweiz" gestellt.

Advent & Weihnachten

Weihnacht Advent Christkindlesmarkt München Licht
Kunsthandwerkstände auf Weihnachtsmärkten verkaufen nach einem Bericht des WDR zum Teil Ware unter falscher Herkunftsangabe. Angeblich in Deutschland hergestellte Dekoartikel stammten in Wirklichkeit häufig aus Indien. Das hätten Recherchen der WDR-Wirtschaftsredaktion für das Verbrauchermagazin "Markt" ergeben.

Digitalisierung im Kinderzimmer

Ravensburger Tip Toi
Autor
Buzzer und Bildschirm statt Bauklötzen und Brettspielen? Die digitale Revolution hat es in die Kinderzimmer geschafft. Und auch auf den Gabentisch zu Weihnachten haben es die Spielehersteller mit neuen Angeboten abgesehen, die teils nicht ohne eine Batterie oder gar einen Stromanschluss auskommen. Jedoch: Wie eine kleine Marktschau zeigt, verbinden die Entwicklungen gekonnt Bewährtes mit Innovativem.

Klimawandel

Demo gegen den Klimawandel
Der Klima-Notstand könnte dramatischer sein als bisher angenommen, schrieb die deutsche Koryphäe der Klimafolgenforschung, Hans Joachim Schellnhuber, im Wissenschaftsmagazin "Nature". Der Gründer des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und ein internationales Forscherteam veröffentlichten darin brisante Erkentnisse zur Erderwärmung. Danach könnten die Kipp-Elemente des Erdsystems schneller ausgelöst werden als gedacht und stärker miteinander verbunden sein als angenommen.

Kirchenmusik

Auf dem Weg zur Gesangbuch-App: Gesangbuch mit Smartphone.
Autor
Das Evangelische Gesangbuch (EG) wird am ersten Advent 25 Jahre alt - und für seinen Nachfolger werden bei der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gerade die ersten Weichen gestellt. Wie weit die Anfänge gediehen sind, weiß Susanne Hasselhoff, Referentin für das "Neue evangelische Gesangbuch" im Kirchenamt der EKD.

Nachhaltigkeit

Der Tropenökologe Arno Wielgoss gründete zusammen mit einer Kollegin das Würzburg-Frankfurter Start-up "Perú Puro", das  faire gehandelte und bio-zertifizierte Schokolade aus peruanischem Ur-Kakao herstellt.
Das Würzburg-Frankfurter Start-up "Perú Puro" sicherte sich im November mit zwei Sorten bei den "International Chocolate Awards" drei Medaillen: zwei Mal Silber, ein Mal Bronze. "Wir haben demnach zwei der zehn besten Schokoladen weltweit in unserer Produktpalette", sagt Firmengründer Arno Wielgoss. Dabei war eine Auszeichnung nie das Ziel von ihm und Mitgründerin Frauke Fischer. Ihnen ging es um faire Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in einem kleinen Urwaldtal in Peru.

Bayern

Brot Teilen Abendmahl
Mit einem Gottesdienst in der Memminger Kirche St. Martin wird am 1. Dezember die bayernweite Spendenaktion von Brot für die Welt eröffnet. Unter dem Motto "Hunger nach Gerechtigkeit" eröffnet der Augsburger Regionalbischof Axel Piper die 61. Aktion, die Predigt hält der bayerische Diakoniechef Michael Bammessel, wie die Diakonie am Mittwoch mitteilte.

Herz für soziale Fragen, Kultur und Sport

Regionalbischof Christian Kopp
Der Kirchenkreis München und Oberbayern hat ein neues Gesicht: Ab 1. Dezember ist Christian Kopp Regionalbischof für die 500.000 evangelischen Christen zwischen Mittenwald und Freising. Der 55-Jährige war bislang Dekan in der Nürnberger Südstadt. Im Gepäck hat er wenig Erwartungen, viel Neugier und ein paar in Oberbayern nützliche Fertigkeiten.

Kirche im Digitalen

Digitalisierung
Die IT-Versorgung in den evangelischen Kirchengemeinden soll besser werden. Um die vielerorts bestehenden Computerprobleme von Pfarrern und Pfarrämtern in den Griff zu bekommen, will die bayerische Landeskirche stärker in den Dialog mit den Gemeinden und der Verwaltung treten.