23.03.2021
Bayerische evangelische Landessynode

Was evangelische Synodale über Kirche, Religion, Glauben, Landessynode denken

108 Personen gehören zur Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern. Wir stellen die Synodalen in unserer Reihe vor - und sprechen in den Kurzinterviews über Kirche, Glaube, Religion und die Landessynode.
Landessynode 2020 Bayern

Insgesamt 108 Personen aus ganz Bayern gehören zur evangelischen Landessynode. Die evangelischen Mitglieder treffen bei ihren Herbst- und Frühlingstagungen wichtige Entscheidungen - über Finanzen, Themen und Inhalte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

In unserer Serie stellen wir die Synodalen in einer losen Folge kurz vor. Was denken sie über Kirche, Religion, Glauben und die Aufgaben der Landessynode?

Wer gehört zur evangelischen Landessynode in Bayern?

Die Landessynode in Bayern zählt 108 Mitglieder. Sie sind verantwortlich für wichtige kirchenpolitische Entscheidungen. Insgesamt 89 Vertreter werden aus den Kirchenkreisen direkt gewählt. 13 Synodale werden durch Landeskirchenrat und Landessynodalausschuss berufen. Zumeist sind dies Personen aus dem öffentlichen Leben, aus Politik, Kultur, Wirtschafts- und Arbeitswelt sowie der Diakonie.

Drei Synodale - ordinierte Lehrstuhlinhaber - werden von den theologischen Fakultäten der Universitäten München und Erlangen-Nürnberg sowie vom Dozentenkollegium der Kirchlichen Augustana-Hochschule Neuendettelsau ernannt. Der Landessynode gehören auch drei Jugendsynodale an, die vom Landesjugendkonvent der bayerischen Landeskirche gewählt werden.

Aktuelle Artikel, Newsticker und Hintergrundinformationen zur Landessynode finden Sie in unserem Dossier Landessynode.

Alle Kurzinterviews mit Synodalen in Bayern

Barbara Becker

Barbara Becker ist CSU-Politikerin und lebt in Wiesenbronn. Sie ist Mitglied der Landessynode und im Landessynodalausschuss (LSA). Sie findet Kirche als "Wertevermittlerin unersetzlich", sagt sie im Kurzinterview.

Markus Buntfuss

Der evangelische Theologe Markus Buntfuß ist Professor an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau und Mitglied der bayerischen Landessynode 2020. Im Interview erklärt er, warum Digitalisierung wichtig ist - und Kirche eine geistige Erneuerung braucht.

Christine Flauder

Was die Synodale Christine Flauder an der Arbeit in der Landessynode interessiert: Sie möchte Bindeglied sein für die Gemeinden vor Ort zur Landeskirche. Unser Kurzinterview.

Julia Fuchs

Julia Fuchs ist Jugendsynodale und Software-Entwicklerin. Neben Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind ihr Open-Source-Konzepte für die digitale Kirche von morgen besonders wichtig. Mehr dazu hier.

Anna-Nicole Heinrich

Die Studentin und Synodale Anna-Nicole Heinrich geht im Interview darauf ein, warum ihr das Thema Digitalisierung in der Kirche wichtig ist und was das Tagungsthema "Glaube in verletzlichen Zeiten" für sie bedeutet.

Tanja Keller

Die Münchner Richterin Tanja Keller ist Mitglied der bayerischen Landessynode. Im Kurzinterview erklärt sie, warum sich Kirche "dringend ändern" muss - und wie das Fachwissen einer Juristin hierbei helfen kann.

Claudia Köhler

Die Münchner Synodale Claudia Köhler spricht im Kurzinterview über Social Media, kirchliches Engagement vor Ort und die Themen, die ihr persönlich am Herzen liegen.

Nils Fabian Meissner

Im Interview mit sonntagsblatt.de erklärt der Synodale Nils Fabian Meissner, Mitglied im Finanzausschuss der Synode, was seiner Meinung nach gegen die steigende Zahl der Kirchenaustritte unternommen werden kann und welche Themen er persönlich mit der Landessynode weiterbringen möchte.

Annekathrin Preidel

Annekathrin Preidel ist Präsidentin der bayerischen evangelischen Landeskirche. Sie ist für gut fünfeinhalb Jahre die zentrale Figur des Kirchenparlaments der 2,3 Millionen bayerischer Protestanten. Ein Porträt.

Michael Renner

Michael Renner ist Mitglied der bayerischen Landessynode. Im Kurzinterview mit dem Sonntagsblatt spricht er über seine Tätigkeit als Synodaler - und was ihn persönlich besonders bewegt.

Walter Schnell

Kirche und Kommunalpolitik verbindet Walter Schnell als Vizepräsident der bayerischen Landessynode. Denn Schnell war 24 Jahre Bürgermeister im fränkischen Kammerstein, bis er bei der Kommunalwahl im März auf eine weitere Kandidatur verzichtete. Ein Porträt.

Hans Stiegler

Der Ansbacher Dekan Hans Stiegler ist der "Cheftheologe" der bayerischen Landessynode. Stiegler gilt als Mann des Ausgleichs zwischen konservativen und progressiven Positionen in der Kirche. Ein Porträt.

Christine Stradtner

Die evangelische Pfarrerin Christine Stradtner ist Mitglied der bayerischen Landessynode und wurde in den Landessynodalausschuss gewählt. Die Theologin teilt sich mit ihrem Mann die Gemeinde in Gnötzheim im Dekanat Uffenheim (Unterfranken). Die Jugendarbeit ist ihr besonders wichtig, sagt Stradtner im Kurzinterview.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Landessynode Bayern 2020

Autor
Der Truckertreff beim Autohof in Geiselwind wurde zum Synodenort: Wo normalerweise Festivals oder Rockkonzerte stattfinden, tagte diesmal die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern. Ein Video gibt Einblick in die Geschehnisse des Synoden-Wochenendes.

Landessynode 2020

Truckerfrühstück mit Landesbischof Bedford-Strohm
Autor
Speck, Eier und Bratwürstchen statt Honig und Marmelade - der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm mag es authentisch, wenn er mit drei waschechten Lkw-Fahrern frühstückt.

Landessynode Bayern

Autobahnkirche "Licht auf unserem Weg"
Die neue Landessynode konstituiert sich vom 11. bis 13. September in der Event-Halle des Autohofs Strohofer in Geiselwind direkt an der A3. Dort finden normalerweise eher Rockkonzerte, Festivals oder Parteitage statt. Darin liegt auch eine Chance.