Startseite

Aktuell

Evangelische Morgenfeier

"Diese Zeit, diese Pandemiegeschichte schlägt in unser aller Leben gerade Wurzeln. Wie wir damit umgehen, welche Erinnerungen wir gerade schaffen, das wird unsere Zukunft mitbestimmen. Was ich hoffe: dass ich in dreißig Jahren nicht nur Zahlen erinnere, sondern lieber, dass an jedem Freitagabend für die Erkrankten und Verstorbenen Kerzen in den Fenstern brannten." Evangelische Morgenfeier von Pfarrerin Stefanie Schardien, Fürth.

Kommentar

Die Hände einer alten Frau.
Das Bundesverfassungsgericht hat im Februar 2020 das Gesetz zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe gekippt. Es verstoße gegen das Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Ärzte dürfen also künftig todbringende Medikamente verschreiben und so Hilfe zum Suizid leisten. Doch wer kann beurteilen ob ein Sterbewunsch selbstbestimmt oder unter Druck zustande gekommen ist oder ob er überhaupt dauerhaft ist? Ein Kommentar von Gabriele Ingenthron.

Clubhouse

Die App Clubhouse auf einem iPhone
Die digitale Kirche hat die Audio-App Clubhouse für sich entdeckt: Christian Sterzig, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung der Evangelischen Kirche Deutschland, Nico Ballmann, evangelischer Pfarrer in Köln, und Michael Zettl, Leiter einer christlichen Digitalbewegung, berichten von ihren ersten Erfahrungen mit dem neuen sozialen Netzwerk.

Aktuelle Videos

  • Im evangelischen Fernsehmagazin "Grüß Gott Oberfranken" geht es dieses Mal um Kunst und Kirche. Redaktion: Maike Stark. Moderation: Daniela Schuberth.
  • Am Klavier kann die Kirchenmusikstudentin Magdalena Simon ihre Gefühle am besten spüren und ausdrücken. Oft holt sie auch einfach das Gesangbuch heraus und improvisiert mit Liedern, wie zum Beispiel hier mit "Ins Wasser fällt ein Stein." Ein Film von Maike Stark. Kamera: Steffen Peterfi.
  • Religionsunterricht wird von vielen nicht besonders ernst genommen. Wenn er mal ausfällt, ist das nicht so tragisch, sagen manche. Was sagt Hans-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes dazu?
  • In der evangelischen Kirche wird über eine mögliche Suizidassistenz in diakonischen Einrichtungen diskutiert – ausgelöst durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Februar 2020, das das Verbot geschäftsmäßiger Hilfe bei der Selbsttötung aus dem Jahr 2015 kippte. In Zeitungsbeiträgen plädierte der Münchner Theologieprofessor Reiner Anselm für Wege des assistierten Suizids in kirchlichen Häusern, sein Erlanger Kollege Peter Dabrock möchte dies möglichst vermeiden. In einem Sonntagsblatt-Redaktionsgespräch sprachen sie miteinander und entdeckten viel Gemeinsames.
  • Die evangelisch-lutherische Kirche unterstützt Künstler und Künstlerinnen im Lockdown, in dem sie ihnen die Möglichkeit bietet, ihre Werke auszustellen. Ein Film von Maike Stark. Kamera: Magdalena Jäger.
  • Am Valentinstag (14.2.2021) bieten sechs Kirchen in Fürth phantasievolle Aktionen für Liebespaare an. Ein Film von Maike Stark, Sprecherin: Jasmin Kluge

Digitales & Medien

Programmvorschau

Radio und TV - Stationen und Sender in Bayern efa/efs
Was läuft in Fernsehen und Radio über Kirche und Religion? Die besten evangelischen Sendungen auf einen Blick. Mit unseren mehr als 650 Radiobeiträgen und Andachten pro Monat erreichen wir, die Evangelische Funk-Agentur (efa) und das Evangelische Fernsehen (efs), regelmäßig etwa eine Million Hörerinnen und Hörer in ganz Bayern.

Kultur

Kirche & Religion

Familie & Gesellschaft

Ratgeber